Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Uli Hoeneß äußert sich zum Fall Lucas Hernández

Bayern-Star droht Gefängnisstrafe  

Hoeneß über den Fall Hernández: "Das ist gaga"

Von Noah Platschko und Andreas Becker

25.10.2021, 20:19 Uhr
FC Bayern: Uli Hoeneß äußert sich zum Fall Lucas Hernández. Ihm droht eine Gefängnisstrafe: Lucas Hernández. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Ihm droht eine Gefängnisstrafe: Lucas Hernández. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Für Lucas Hernández vom FC Bayern, der am 28. Oktober eine Haftstrafe antreten soll, wird die Zeit knapp. Noch ist unklar, ob einer Berufung stattgegeben wird. Jetzt hat sich Uli Hoeneß zum Fall geäußert.

Wie geht es mit Lucas Hernández weiter? Am 28. Oktober könnte der Profi des FC Bayern eine Haftstrafe antreten. Bisher gibt es noch immer keinen Termin für die Entscheidung des Landgerichts über die von Hernández gegen die Haft eingelegte Berufung.
  

   
Ein Sprecher der Gerichtsverwaltung hatte Ende letzter Woche gesagt, dass man mit den Richtern der zuständigen Audiencia Provincial de Madrid, einer Art Landgericht, gesprochen habe. Aber Angaben zu einem möglichen Termin werde es frühestens ab Dienstag geben. Wenn das Gericht nicht rechtzeitig über die Berufung entscheidet, müsste der Franzose spätestens am Donnerstag eine sechsmonatige Haftstrafe antreten.

Am Montagabend äußerte sich der frühere Bayern-Boss Uli Hoeneß am Rande der Premiere der Amazon-Doku "Behind the Legend" über den Fall Hernandez: "Ich finde das lächerlich. Das ist doch gaga. Der ist mit seiner Frau verheiratet und soll jetzt ins Gefängnis? Das ist gaga."

Worum geht es genau? Die Strafe war 2019 verhängt worden, weil Hernández die 2017 nach einem handgreiflichen Krach mit seiner späteren Frau verhängte Kontaktsperre missachtet hatte. Der Weltmeister von 2018 war vor zwei Jahren als Münchner Rekordeinkauf für rund 80 Millionen Euro von Atlético Madrid zum FC Bayern gewechselt.

Verwendete Quellen:
  • Mit den Nachrichtenagenturen dpa und SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: