• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Bundesliga: Orban und Klostermann kehren ins RB-Training zurĂŒck


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextSchiff zerbricht: 27 Seeleute vermisstSymbolbild fĂŒr einen TextRegierung rĂ€t zu NotstromaggregatenSymbolbild fĂŒr einen TextBundesligist schlĂ€gt auf Transfermarkt zuSymbolbild fĂŒr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild fĂŒr einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild fĂŒr einen TextMassenschlĂ€gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild fĂŒr einen TextReiten: Olympiasiegerin disqualifiziertSymbolbild fĂŒr einen TextKilometerlange Schlange an FlughafenSymbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Orban und Klostermann kehren ins RB-Training zurĂŒck

Von dpa
Aktualisiert am 11.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Leipzigs Lukas Klostermann (l) und Willi Orban (r) in Aktion gegen Matheus Cunha von Hertha BSC.
Leipzigs Lukas Klostermann (l) und Willi Orban (r) in Aktion gegen Matheus Cunha von Hertha BSC. (Quelle: Annegret Hilse/Pool via REUTERS/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Leipzig (dpa) - Willi Orban und Lukas Klostermann werden nach der LĂ€nderspielpause wieder ins Mannschaftstraining bei RB Leipzig einsteigen.

"Sie sind beide im Training und beide total dabei. Wahrscheinlich auch fĂŒr das Spiel in Hoffenheim", sagte Cheftrainer Jesse Marsch nach dem 2:1-Testspielsieg gegen den Fußball-Regionalligisten FC Eilenburg. Abwehrchef Orban hatte zuletzt muskulĂ€re Probleme im Oberschenkel, Nationalspieler Klostermann hatte sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen.

Marsch gab seinem Team, das mit derzeit zehn Nationalspielern auf LÀnderspielreise ohnehin dezimiert ist, die nÀchsten vier Tage frei und setzte das erste Training in der kommenden Woche am Dienstag an. Der Vizemeister spielt dann am nÀchsten Samstag (15.30 Uhr) in der Bundesliga bei der TSG 1899 Hoffenheim. Dann werden auch die zuletzt angeschlagenen Peter Gulacsi (Bauchmuskel) und Konrad Laimer (Adduktoren) dabei sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Fix: Ex-Schalker Itakura wechselt nach Gladbach
  • Noah Platschko
Von Florian Vonholdt und Noah Platschko
Matheus CunhaRB LeipzigWilli Orban
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website