Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

RB Leipzig: Wohl neue Corona-Fälle – Spielabsage droht

Sorgen beim Vizemeister  

Corona-Fälle bei RB Leipzig – Spielabsage droht

30.11.2021, 15:58 Uhr | t-online, dsl

RB Leipzig: Wohl neue Corona-Fälle – Spielabsage droht. Achim Beierlorzer: Der Co-Trainer vertrat zuletzt den Covid-erkranten Chefcoach Jesse Marsch. (Quelle: imago images/Christian Schroedter)

Achim Beierlorzer: Der Co-Trainer vertrat zuletzt den Covid-erkrankten Chefcoach Jesse Marsch. (Quelle: Christian Schroedter/imago images)

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll sich die Corona-Lage bei Bundesligist RB Leipzig zugespitzt haben. Mehrere neue Covid-Fälle seien dazugekommen. Das kommende Bundesligaduell könnte ausfallen.

Vizemeister RB Leipzig soll vier neue Corona-Fälle verzeichnen. Das berichten unter anderem "Bild" und die Nachrichtenagentur SID übereinstimmend. Demnach sollen Schnelltests vorm Trainingsbeginn positiv ausgefallen sein. Auch Co-Trainer Achim Beierlorzer, der zuletzt den Covid-erkrankten Chefcoach Jesse Marsch vertrat, soll betroffen sein.

PCR-Ergebnisse sollen über Union-Spiel entscheiden

Die Trainingseinheit wurde dem "Bild"-Bericht zufolge abgesagt, die gesamte Mannschaft einer PCR-Testung unterzogen. Die Ergebnisse sollen Aufschluss darüber geben, ob es noch mehr positive Fälle in den Reihen der Sachsen gibt.

Das Leipziger Gesundheitsamt hat laut "Bild"-Informationen angedroht, bei nur einem weiteren Positivfall die gesamte Mannschaft des Bundesliga-Achten in Quarantäne zu schicken. In diesem Fall müsste das Ligaduell gegen Union Berlin am Freitagabend abgesagt werden.

Aktuell fehlen Leipzig wegen Corona-Infektionen neben Trainer Marsch Torwart Péter Gulácsi und Abwehrchef Willi Orban

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: