• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Borussia Dortmund: BVB-Coach Rose spricht ├╝ber Winter-Transfers


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextG7-Foto ohne Scholz: S├Âder ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern gibt Man├ęs Nummer bekanntSymbolbild f├╝r einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild f├╝r ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: 200 Festnahmen bei Pride-ParadeSymbolbild f├╝r einen TextPutin holt ├╝bergewichtigen GeneralSymbolbild f├╝r einen TextTrib├╝ne bei Stierkampf st├╝rzt ein ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild f├╝r einen TextGer├╝chte um Neymar werden konkreterSymbolbild f├╝r einen TextGercke ├╝berrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild f├╝r einen TextStaatschefs witzeln ├╝ber PutinSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischt

BVB-Coach Rose spricht ├╝ber Winter-Transfers

Von dpa
Aktualisiert am 17.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Zeigt sich Winter-Transfers gegen├╝ber wenig zuversichtlich: BVB-Trainer Marco Rose.
Zeigt sich Winter-Transfers gegen├╝ber wenig zuversichtlich: BVB-Trainer Marco Rose. (Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Legt Borussia Dortmund in der Winterpause personell nach? Trainer Marco Rose ├Ąu├čert sich nun klar zu den BVB-Pl├Ąnen. Au├čerdem spricht er ├╝ber Wechsel-Spekulationen um Erling Haaland.

Trainer Marco Rose hat Neuverpflichtungen bei Borussia Dortmund in diesem Winter nahezu ausgeschlossen. "Wir m├╝ssen weiter an unserem Kader arbeiten, aber ich sehe nicht, dass die Winter-Transferperiode daf├╝r Anlass bietet", sagte der Chefcoach des Tabellenzweiten der Bundesliga am Freitag.

"Rei├čt wieder ein gro├čes Loch in unsere Kassen"

Grund daf├╝r sei die wirtschaftliche Situation aufgrund der Coronavirus-Pandemie. Rose verwies auf den j├╝ngsten Teil-Ausschluss der Zuschauer: "Das rei├čt nat├╝rlich wieder ein gro├čes Loch in unsere Kassen. Dementsprechend sind auch unsere Planungen. Da wird nicht viel m├Âglich sein. Wir m├╝ssen auch auf das Wohl des Vereins schauen."

Sichtlich entspannt reagierte Rose auf erneute Spekulationen ├╝ber einen vorzeitigen Abschied von Top-Torj├Ąger Erling Haaland. "Wir sehen ihn ja jeden Tag und sind mit ihm im Austausch. Wir wissen, was Fakt ist und nehmen es hin, wie es kommt", sagte Rose ├╝ber den 21 Jahre alten Norweger, der beim BVB noch einen Vertrag bis 2024 hat. Allerdings wird immer wieder ├╝ber einen vorzeitigen Abgang zu einem europ├Ąischen Spitzenklub spekuliert.

"Da gibt es ja inzwischen jeden Tag haneb├╝chene Meldungen und Spekulationen. Wie er als immer noch junger Spieler damit umgeht, ist au├čergew├Âhnlich", sagte Rose. Zuletzt hatte eine Solo-Ehrenrunde Haalands nach dem 3:0 gegen F├╝rth am Mittwoch zu wilden Spekulationen vor allem in ausl├Ąndischen Medien ├╝ber einen bevorstehenden kurzfristigen Abgang Haalands gef├╝hrt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diese R├╝ckennummer bekommt Sadio Man├ę beim FC Bayern
Von Benjamin Zurm├╝hl
BVB
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website