Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-F├Ąlle unter Scholz' MitarbeiternSymbolbild f├╝r einen TextUkraine: Wirbel um Ex-Pr├Ąsident PoroschenkoSymbolbild f├╝r einen TextBecker-Tochter teilt freiz├╝giges FotoSymbolbild f├╝r einen TextEasyjet streicht hunderte Fl├╝geSymbolbild f├╝r einen TextFrau l├Ąsst vier Hunde im hei├čen Auto ÔÇô totSymbolbild f├╝r einen TextF1: So lief das 3. Training in MonacoSymbolbild f├╝r einen TextZwei Tote bei StuttgartSymbolbild f├╝r einen TextFynn Kliemann: "Habe Schei├če gebaut"Symbolbild f├╝r einen TextSeltene Bilder von Bruce WillisSymbolbild f├╝r einen TextVanessa Mai: Im Traumkleid in CannesSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Let's Dance": Ex-Profis fordern andere Besetzung

Bericht: FC Bayern rechnet mit Abschied von DFB-Star

Von t-online, dd

Aktualisiert am 12.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Bald nicht mehr im Bayern-Trikot? Nationalspieler Niklas S├╝le.
Bald nicht mehr im Bayern-Trikot? Nationalspieler Niklas S├╝le. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Besteht da bald Handlungsbedarf in der Abwehr? Die Gespr├Ąche zwischen Verteidiger Niklas S├╝le und dem deutschen Rekordmeister haben noch immer zu keinem Ergebnis gef├╝hrt. Der FC Bayern zieht daraus seine eigenen Schl├╝sse.

Die Mannschaft des FC Bayern M├╝nchen der kommenden Jahre nimmt immer weiter Form an. Nachdem Leon Goretzka und Joshua Kimmich ihre Vertr├Ąge beim deutschen Rekordmeister bereits verl├Ąngert haben, soll nun einem Bericht zufolge auch Kingsley Coman nachziehen und l├Ąngerfristig in M├╝nchen bleiben. Bei einem weiteren Spieler der Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann sieht es dagegen anders aus ÔÇô die Zeichen stehen immer deutlicher auf Abschied.

S├╝le z├Âgert weiter

Denn mit Verteidiger Niklas S├╝le stocken die Verhandlungen ├╝ber eine Vertragsverl├Ąngerung weiter. Dies berichtet die "Sport Bild". Demnach habe der Rekordmeister dem 26-J├Ąhrigen verschiedene Optionen zur Unterzeichnung eines neuen Kontrakts aufgezeigt ÔÇô S├╝le selbst aber z├Âgere weiter, seinen nach der aktuellen Saison auslaufenden Vertrag zu verl├Ąngern.

Die M├╝nchner sollen dies als Signal interpretieren ÔÇô und deshalb schon mit einem Abschied des Nationalspielers zum Ende dieser Spielzeit rechnen. Es w├Ąre ein schmerzhafter Abgang, vor allem finanziell ÔÇô denn nach aktuellem Stand k├Ânnte S├╝le die Bayern im Sommer dann abl├Âsefrei verlassen.

Weitere Artikel

Bis 2027
FC Bayern verl├Ąngert Vertrag mit Kingsley Coman
Coman mit seinen franz├Âsischen Teamkollegen Hernandez und Tolisso (v. li.): Der Angreifer bleibt in M├╝nchen.

Jeong spielte bereits in M├╝nchen
Bericht: FC Bayern hat Freiburg-Profi im Visier
Woo-yeong Jeong: Der S├╝dkoreaner spielte bereits anderthalb Jahre in M├╝nchen.

Nach Corona-Infektion
Bayern-Kapit├Ąn Neuer trainiert wieder
Hat das Training wieder aufgenommen: Manuel Neuer.


S├╝le war 2017 f├╝r immerhin 20 Millionen Euro von der TSG Hoffenheim zum FC Bayern gewechselt, kam seitdem in 156 Pflichtspielen zum Einsatz. Die ganz gro├čen Erwartungen als neuer Anker in der Bayern-Abwehr konnte S├╝le aber nicht immer erf├╝llen, war in seinen Leistungen durchaus wechselhaft.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
100-Millionen-Paket? Bayern pokert offenbar um zwei Stars
DFBFC Bayern M├╝nchenJoshua KimmichJulian NagelsmannKingsley ComanLeon Goretzka
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website