Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesliga

Verstorbene Vereinslegende: Eintracht benennt Stadion-Gegentribüne nach Jürgen Grabowski


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa ermittelt gegen den DFBSymbolbild für einen TextVaterschaftsurlaub soll 2024 kommenSymbolbild für einen TextBizeps aufgepumpt: Kampfsportler in KlinikSymbolbild für einen TextEhemaliges Pionierlager versteigertSymbolbild für einen TextGoretzka überrascht mit ErkenntnisSymbolbild für einen TextDFB-Star Gündogan mit AnsageSymbolbild für einen TextDFB-Spieler hatten Ärger mit SecuritySymbolbild für ein VideoSchlange klaut Frau SchuhSymbolbild für einen TextStreik: Zugverbindungen gekapptSymbolbild für einen TextFrau bekommt fiese Absage von VermieterSymbolbild für einen TextUnfallfahrer betrinkt sich an TankstelleSymbolbild für einen Watson TeaserSkurrile Details über DFB-Star enthülltSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Eintracht benennt Stadion-Gegentribüne nach Jürgen Grabowski

Von dpa
08.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Eine Blockfahne mit dem Schriftzug "Grabowski" und einer 10 wird im Frankfurter Fanblock geschwenkt.
Eine Blockfahne mit dem Schriftzug "Grabowski" und einer 10 wird im Frankfurter Fanblock geschwenkt. (Quelle: Arne Dedert/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt benennt die Gegentribüne in der heimischen Arena nach der jüngst verstorbenen Vereinslegende Jürgen Grabowski.

Diese Entscheidung habe der Vorstand unmittelbar nach dem Europa-League-Spiel gegen den FC Barcelona (1:1) getroffen, teilte der Fußball-Bundesligist mit. "Die Fankurve hat zum Ausdruck gebracht, was jeden, der es mit der Eintracht hält, seit dem Tod von Jürgen Grabowski bewegt. Mit der Benennung der Gegengerade können wir Grabis ikonischer Bedeutung für Eintracht Frankfurt ein dauerhaftes Andenken sichern", sagte Vorstandssprecher Axel Hellmann.

Die Fans der Hessen hatten am Donnerstagabend kurz vor dem Anpfiff des Hinspiels im Viertelfinale der Europa League eine Choreographie mit einem riesigen Schwarz-Weiß-Bild von Grabowski gestaltet. Darunter stand der Spruch: "Auferstehen werden nur Götter." Der Weltmeister von 1974 war am 10. März im Alter von 77 Jahren gestorben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bericht: Bayern-Star Hernández wollte Karriere beenden
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Eintracht FrankfurtFC BarcelonaJürgen Grabowski
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website