• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Adam Hlozek: Bayer Leverkusen schnappt sich wohl Bayern-Wunschkandidaten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextZwei Tote vor Hochhaus ÔÇô Gro├čeinsatzSymbolbild f├╝r einen TextFrankfurter OB k├╝ndigt R├╝cktritt anSymbolbild f├╝r einen TextUSA: Gro├čvater opfert sich f├╝r FamilieSymbolbild f├╝r einen TextHier herrscht am Wochenende StaugefahrSymbolbild f├╝r einen TextKatze bricht "Lockdown": Bu├čgeld Symbolbild f├╝r einen TextLand will mit Goldm├╝nzen bezahlenSymbolbild f├╝r einen TextNeues im Fall der inhaftierten "Kegelbr├╝der"Symbolbild f├╝r einen TextTalent beschwert sich ├╝ber FC BayernSymbolbild f├╝r einen TextWarum Lewandowski immer r├╝ckw├Ąrts isstSymbolbild f├╝r einen TextKate lichtet Camilla f├╝r Magazin abSymbolbild f├╝r einen TextStuttgart 21: Millionen f├╝r Echsen-UmzugSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBundesliga-├ťberraschung bahnt sich anSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Bericht: Bayer schnappt BVB und Bayern Wunschspieler weg

Von t-online, KS

Aktualisiert am 25.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Adam Hlozek: Das Sturmtalent soll rund 22 Millionen Euro gekostet haben.
Adam Hlozek: Das Sturmtalent soll rund 22 Millionen Euro gekostet haben. (Quelle: CTK photo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der 19-j├Ąhrige Adam Hlozek soll von Sparta Prag zu Bayer Leverkusen wechseln und die Offensive verst├Ąrken. Damit h├Ątte er sich gegen die Bayern und den BVB entschieden.

Bayer Leverkusen gelingt Transfercoup: Die Werkself soll sich das 19-j├Ąhrige Talent Adam Hlozek von Sparta Prag f├╝r die kommende Saison 2022/23 gesichert haben. Das berichtet "Sport1". Der Tscheche stand auch auf der Liste des FC Bayern und Borussia Dortmunds.

Der Offensivakteur h├Ątte demnach einen Vertrag bis 2027 erhalten und rund 22 Millionen Euro Abl├Âse gekostet. Leverkusen w├╝rde sich damit im Angriff verst├Ąrken. Denn: Hlozek kann sowohl auf den Au├čenbahnen als auch im Sturmzentrum spielen. Damit h├Ątte der Bundesliga-Dritte den gesuchten Spieler gefunden, der zwei Positionen besetzen kann.

Rekordmeister und BVB haben ihn wohl verpasst

Die Ligakonkurrenten Bayern M├╝nchen und Borussia Dortmund sind ebenfalls auf der Suche nach einem St├╝rmer. Laut Medienberichten seien Sasa Kalajdzic und S├ębastien Haller favorisierte Kandidaten. Nach "Sport1"-Informationen habe es sogar bereits Gespr├Ąche zwischen Ex-BVB-Star Tomas Rosicky und dem Sparta-Sportchef gegeben. Hlozek h├Ątte trotz laufenden Vertrages bis 2024 den Verein bei einem Angebot von 20 bis 25 Millionen Euro verlassen d├╝rfen.

Hlozek hat in 132 Partien 76 Torbeteiligungen zu verzeichnen und gilt als gr├Â├čtes Offensivtalent in Tschechien.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bericht: Bayern-Talent vor Wechsel
BVBBayer 04 LeverkusenFC Bayern M├╝nchenPragSparta Prag
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website