• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern München
  • FC Bayern befördert Ex-Profi Halil Altintop: "Übergangskoordinator"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier drohen ÜberschwemmungenSymbolbild für einen Text"Querdenken"-Gründer bleibt in U-Haft Symbolbild für einen TextUrteil: Frau kurz nach Hochzeit ermordetSymbolbild für einen TextFällt Helene Fischers Mega-Konzert aus?Symbolbild für einen TextNeue Hürde für Windräder geplantSymbolbild für einen TextSchauspielerin Eva-Maria Hagen ist totSymbolbild für einen TextWirbel um Nazi-Striplokal in BayernSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für einen TextMann erschreckt Kuh – Tier totSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextRäuber verbrennen FluchtfahrzeugSymbolbild für einen Watson TeaserSophia Thomalla traut sich etwas NeuesSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

FC Bayern befördert Ex-Profi Halil Altintop

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 06.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Halil Altintop: Der 39-Jährige wurde beim FC Bayern befördert.
Halil Altintop: Der 39-Jährige wurde beim FC Bayern befördert. (Quelle: Lackovic/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim FC Bayern wird der Fokus auf die bisher ausbaufähige Jugendarbeit weiter verstärkt. Dabei helfen soll auch der bisherige U17-Trainer.

Halil Altintop wird offenbar "Übergangskoordinator" beim FC Bayern. Das meldet die "Sport Bild". Der 39-Jährige soll laut dem Bericht dabei helfen, die jungen Talente aus der eigenen Akademie besser in den Herrenbereich zu integrieren. Er soll die Spieler beraten und ein Bindeglied zwischen Jugend- und Profitrainer sein.

Bisher war Altintop U17-Trainer der Bayern, wurde letztes Jahr Sechster in der B-Junioren-Bundesliga. Während er die neue Aufgabe übernimmt, soll er keine Mannschaft mehr trainieren, um unbefangener in den Entscheidungen zu sein.

Der ehemalige Profi von Schalke 04, dem 1. FC Kaiserslautern und dem FC Augsburg bringt viel Profierfahrung mit in die neue Aufgabe, machte selbst zwischen 2000 und 2018 fast 600 Pflichtspiele und schoss als Stürmer über 130 Tore.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Für Bayern war es besser, dass er weggegangen ist"
Von Julian Buhl
FC Bayern München
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website