Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

FC Bayern Einzelkritik: Ein Mal Note 1 – ein Star erwischte schlechten Tag

Einzelkritik zum Sieg gegen Chelsea  

Ein Mal Note 1 – aber ein Bayern-Star erwischte keinen guten Tag

09.08.2020, 10:57 Uhr
Champions League: Sieg gegen Chelsea "wichtig für den Rhythmus"

Bayern München ist mit einem 4:1-Erfolg gegen Chelsea souverän ins Viertelfinale der Champions League eingezogen. Bereits am Sonntag fliegen die Münchner nach Portugal, um sich auf das Duell mit dem FC Barcelona vorzubereiten. (Quelle: SID)

"War angespannter als sonst": Hansi Flick erklärt, warum der Sieg gegen den FC Chelsea so wichtig für den FC Bayern war. (Quelle: SID)


Überzeugende Vorstellung: Der FC Bayern München steht nach einem 4:1 im Achtelfinal-Rückspiel gegen Chelsea unter den letzten Acht in der Königsklasse. Dabei überragte ein Star besonders. Die Einzelkritik.

4:1 im Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea, neuer Torrekord in der Champions League (31 Treffer in den ersten acht Spielen) – der FC Bayern fährt mit reichlich Selbstvertrauen zum Finalturnier der Königsklasse in Lissabon (12. bis 23. August). Selbst der kommende Viertelfinalgegner FC Barcelona um Superstar Lionel Messi schreckt den deutschen Rekordmeister nicht. "Wenn man sich die letzten Wochen und Monate anschaut, müssen wir uns nicht verstecken", sagte Bayern-Verteidiger David Alaba nach der Partie. Trainer Hansi Flick ließ sich zwar nur ein "heute habe ich nicht viel auszusetzen" entlocken, war aber sichtlich zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. Seine Einschätzung sehen Sie oben im Video oder hier.

Denn auch mit dem 3:0-Vorsprung aus dem Hinspiel waren die Münchner von Beginn an da, führten die Londoner in der leeren Allianz Arena zeitweise vor. Dabei wurde mal wieder ein Star zum Mann des Spiels – doch auch andere Akteure der "Roten" boten eine starke Vorstellung.

Hier geht es zur Einzelkritik: Die Noten der Bayern-Stars aus dem Spiel gegen Chelsea

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal