Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: PSG-Stars bleiben vor Duell bei RB Leipzig im Aufzug stecken

Vor dem Duell bei RB Leipzig  

PSG-Stars bleiben im Aufzug stecken

04.11.2020, 19:04 Uhr | t-online, flv

Champions League: PSG-Stars bleiben vor Duell bei RB Leipzig im Aufzug stecken. Angel Di Maria: Der PSG-Star steckte mit zehn Teamkollegen im Aufzug fest. (Quelle: imago images/PanoramiC)

Angel Di Maria: Der PSG-Star steckte mit zehn Teamkollegen im Aufzug fest. (Quelle: PanoramiC/imago images)

Vor dem Champions-League-Auftritt bei den Sachsen waren gleich zehn Profis der Pariser für 50 Minuten in einem Aufzug eingeschlossen. Erst die Feuerwehr konnte die Spieler befreien.

Bislang war Paris Saint-Germain nicht als "Fahrstuhl-Mannschaft" bekannt. Nun aber machten einige Spieler des französischen Meisters eine ungewollte Erfahrung im Aufzug des Spielerhotels in Leipzig. Zehn Profis, darunter Angel di Maria, Moise Kean, Presnel Kimpembe und Abdou Diallo verbrachten vor dem Champions League-Duell bei RB (Mittwoch, 21 Uhr) unfreiwillig fast eine Stunde in einem steckengebliebenen Fahrstuhl.

Feuerwehr kommt zum Einsatz

Publik wurde der Vorfall, der sich am Dienstagabend ereignet hatte, weil PSG-Profi Layvin Kurzawa, der offensichtlich nicht mit im Aufzug war, ihn auf seinem Instagram-Account verbreitete. Später löschte er ihn aber wieder. 

Demnach konnten die Stars von Trainer Thomas Tuchel von der Feuerwehr aus ihrer misslichen Lage befreit werden.

Zumindest war die Stimmung in der Fahrstuhl-Kabine offenbar noch so entspannt, dass sich einer der Spieler unter großem Gelächter einen Scherz erlaubte. Auf die Frage von draußen, wer im Aufzug sei, antwortete einer der PSG-Profis: "Neymar, Mbappé." Die beiden größten Stars der Franzosen.

Beide waren verletzungsbedingt jedoch gar nicht mit nach Leipzig gereist.

Verwendete Quellen:


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: