Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Einzelkritik FC Bayern gegen PSG: Star war Weltklasse – andere enttäuschten

MEINUNGSpiel gegen Paris  

Ein Bayern-Star war Weltklasse – dafür enttäuschten andere

Von Patrick Mayer

14.04.2021, 11:29 Uhr
Einzelkritik FC Bayern gegen PSG: Star war Weltklasse – andere enttäuschten . Enttäuscht: Bayern-Star Thomas Müller nach der Partie. (Quelle: dpa)

Enttäuscht: Bayern-Star Thomas Müller nach der Partie. (Quelle: dpa)

Der FC Bayern gewinnt 1:0 in Paris, scheidet nach dem 2:3 im Viertelfinal-Hinspiel aber aus der Champions League aus. Mehrere Nationalspieler enttäuschen – aber einer zeigt, warum er für viele der Weltbeste auf seiner Position ist. Die Münchner in der Einzelkritik.

Der Traum von der Titelverteidigung in der Champions League ist endgültig ausgeträumt für den FC Bayern: Trotz des 1:0 im Viertelfinal-Rückspiel bei Paris St. Germain ist der deutsche Rekordmeister ausgeschieden – ein weiteres Tor hat am Ende gefehlt.

Dabei lieferten sich die Mannschaft von Trainer Hansi Flick und das Pariser Starensemble um Neymar und Kylian Mbappé einen echten Krimi.

Die Gastgeber hatten dabei selbst zahlreiche Chancen, für klare Verhältnisse zu sorgen – doch die Münchner hielten dagegen.

Doch nicht alle Spieler der Bayern erwischten dabei einen starken Tag. Gleich mehrere Stars fanden nicht mal zur Normalform und enttäuschten im wichtigsten Spiel der Saison – einer zeigte dafür, warum er für viele der Beste der Welt ist.

Die Einzelkritik zum Auftritt des FC Bayern lesen Sie oben – oder hier in der Fotoshow.

Verwendete Quellen:
  • eigene Beobachtungen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal