• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Champions League
  • Champions League: Bruder von Liverpool-Star mitten im Fantumult


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für einen TextLeere Versprechen: Behörde verklagt TeslaSymbolbild für einen TextFeuerwehrkräften geht das Wasser ausSymbolbild für einen TextAchterbahn-Unglück: Kripo ermitteltSymbolbild für einen TextWohnhaus in London explodiertSymbolbild für einen Text"Viel zu peinlich": Zverev schämte sichSymbolbild für einen TextWeltmeister will nicht zur WM in KatarSymbolbild für einen TextBetrunkener schlägt Hund mit BierflascheSymbolbild für einen TextQueen streicht kurzfristig TraditionsterminSymbolbild für einen TextCalmund motzt Rach anSymbolbild für einen TextUnfall: Bikerin fliegt 25 Meter in AckerSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderatorin für Auftritt verspottetSymbolbild für einen TextDas hilft bei einem Reizmagen

Bruder von Liverpool-Star mitten im Fantumult

Von Andreas Becker

28.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Chaotische Szenen vor dem Stadion in Paris: Fans kletterten über Zäune, die Polizei setzte Tränengas ein. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fan-Chaos vor dem Champions-League-Finale. Tränengaseinsatz. Spielverzögerung. Und mittendrin der Bruder von Liverpool-Star Joel Matip, Marvin.

Real Madrid gewinnt gegen den FC Liverpool das Finale der Champions League (1:0). Großer Trubel vor dem Spiel: Hunderte Fans versuchten ohne Ticket ins Stadion zu kommen, es kam zu Auseinandersetzungen mit der französischen Polizei, die wiederum Tränengas einsetzte.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Das berichtet Marvin Matip, Bruder von Liverpool-Star Joel, gegenüber dem TV-Sender "Sky": "Die Organisation um und im Stadion ist eines CL-Finales unwürdig! Tränengas in Bereichen mit Kindern und unbeteiligten Fans einzusetzen, ist gemeingefährlich!"

Marvin Matip: Ist selbst Fußballprofi und steht aktuell beim FC Ingolstadt in der zweiten Mannschaft unter Vertrag.
Marvin Matip: Ist selbst Fußballprofi und steht aktuell beim FC Ingolstadt in der zweiten Mannschaft unter Vertrag. (Quelle: pmk/imago-images-bilder)

Marvin Matip stand selbst vor dem Stadion, als es zu den Tumulten kam.

Auf Videos bei Twitter sind Fans zu sehen, die sich verzweifelt die Augen reiben, Kinder, die sich das Trikot zum Schutz über Nase und Mund ziehen – und ein Polizist, der Tränengas durch die Gitter der Stadionzäune auf Fans sprüht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Putin"-Rufe bei Fenerbahçe-Spiel gegen Dynamo Kiew
FC IngolstadtFC LiverpoolParisPolizeiReal Madrid
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website