Sie sind hier: Home > Sport > DFB-Pokal >

Werder Bremen: Pizarro-Spruch bringt den DFB-Pokal-Sieg

...

Werders Pokal-Coup  

Pizarros Motivationsspruch in der Halbzeitpause

10.02.2016, 11:30 Uhr | t-online.de, dpa

Werder Bremen: Pizarro-Spruch bringt den DFB-Pokal-Sieg. Erschöpft, aber glücklich sitzt Claudio Pizarro nach dem Abpfiff auf dem Rasen.  (Quelle: imago/Chai v.d. Laage)

Erschöpft, aber glücklich sitzt Claudio Pizarro nach dem Abpfiff auf dem Rasen. (Quelle: Chai v.d. Laage/imago)

Werder Bremen steht nach dem 3:1 bei Bayer Leverkusen im Halbfinale des DFB-Pokals. Die Hanseaten waren als Außenseiter ins Spiel gegangen, hatten aber schon zur Pause geführt. Spätestens da glaubten wohl alle Werder-Profis an eine Überraschung - zumal Routinier Claudio Pizarro für zusätzliche Motivation sorgte.   

"Ich habe in der Halbzeit darüber gesprochen, wie schön es ist, den Pokal zu gewinnen“, wird der 37-Jährige in der "Kreiszeitung Syke" zitiert. Beflügelt von Pizarros Worten ließen die Bremer nichts mehr anbrennen. 

Der Peruaner ist ein Pokal-Spezialist. Bereits sechs Mal hielt er die Trophäe im Berliner Olympiastadion in die Höhe. Fünf Titel holte er mit dem FC Bayern, 2009 triumphierte er mit Werder. 

Blick geht in Richtung Bundesliga

Für den Torjäger, der mit seinem verwandelten Foulelfmeter im sechsten Pflichtspiel in Folge traf, ist das Halbfinale nur eine Durchgangsstation. "Wir haben gezeigt, dass wir dran sind, jetzt gehen wir weiter im Pokal", so Pizarro. 

Bei aller Euphorie hatte der Angreifer schon wieder die Bundesliga im Hinterkopf. Am Samstag empfängt Werder die TSG Hoffenheim. Statt Pokal-Coup heißt es dann Abstiegskampf, Pizarro ist der Stellenwert der Partie bewusst. "Wir brauchen diese Punkte ganz dringend."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018