• Home
  • Sport
  • Fußball
  • DFB-Pokal
  • DFB-Pokal: FC Bayern muss gegen BVB auf Robben verzichten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextTaliban gehen gegen Frauenprotest vorSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextDFB-Star trifft bei Bundesliga-RückkehrSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Bayern muss gegen Dortmund auf Robben verzichten

Von dpa
Aktualisiert am 19.12.2017Lesedauer: 1 Min.
Arjen Robben wird den Bayern gegen Dortmund fehlen: Der Holländer hatte zuletzt Probleme mit dem Ischias-Nerv.
Arjen Robben wird den Bayern gegen Dortmund fehlen: Der Holländer hatte zuletzt Probleme mit dem Ischias-Nerv. (Quelle: VI Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Obwohl Arjen Robben ins Training zurückgekehrt ist, wird der Holländer nicht zum Aufgebot des FC Bayern beim Pokal-Achtelfinale gegen Borussia Dortmund gehören.

Jupp Heynckes verzichtet im Pokal-Achtelfinale des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund (Mittwoch ab 20.45 Uhr im Liveticker bei t-online.de) auf Trainingsrückkehrer Arjen Robben.

Heynckes will kein Risiko eingehen

"Er fühlt sich relativ gut, ist fast beschwerdefrei. Aber das wäre nicht zu verstehen, wenn ich ihn ins Aufgebot nehmen würde, weil in knapp drei Wochen haben wir schon wieder Rückrundenstart", begründete der Bayern-Trainer. "Von Anfang an hätte er sowieso nicht mitgewirkt, was soll man für 20 Minuten ein Risiko eingehen?"

Robben hatte am Montag nach dreieinhalb Wochen wieder das komplette Mannschaftstraining absolviert. Der Niederländer hatte sich im Champions-League-Spiel beim RSC Anderlecht in Belgien einen Muskelfaserriss zugezogen und zuletzt Probleme mit dem Ischias-Nerv. Wie andere verletzte Spieler werde er ihn langsam an die Mannschaft heranführen, sagte Heynckes.

Neuer und Thiago fehlen weiter

Verzichten muss Heynckes weiterhin auf Manuel Neuer und Thiago. "Sonst sind alle gesund, alle fit und alle bereit", sagte der Bayern-Coach, der sich auf den Jahresabschluss freut. "Das ist nochmal solch eine Partie, die natürlich das Interesse der gesamten Bevölkerung weckt."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ex-Manager Reiner Calmund frustriert: "Musste kotzen"
Arjen RobbenBVBFC Bayern MünchenJupp Heynckes
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website