t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballEM

Mats Hummels: "TV Total" verwirrt mit vermeintlicher EM-Nominierung


Ein schlechter Scherz?
Hummels doch zur EM? Wirbel um Nominierung in TV-Show

Von t-online, dpa
16.05.2024Lesedauer: 2 Min.
Mats Hummels: Berichten zufolge soll er das DFB-Team nur aus der Ferne anfeuern können.Vergrößern des BildesMats Hummels: Berichten zufolge soll er das DFB-Team nur aus der Ferne anfeuern können. (Quelle: IMAGO/Steinbrenner)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die speziellen EM-Nominierungen des DFB halten derzeit ganz Deutschland auf Trab. Inzwischen kam es aber auch zu Fake-Videos, die täuschend echt wirken.

Wird Mats Hummels an der Heim-EM teilnehmen oder nicht? Über den BVB-Profi und die deutsche Nationalmannschaft wird seit Tagen diskutiert. Berichten zufolge wird es nicht zu einer Nominierung kommen – oder gab es sie schon?

Am Mittwochabend verkündete Moderator Sebastian Pufpaff in der ProSieben-Sendung "TV Total" überraschend, der Innenverteidiger von Borussia Dortmund stehe im deutschen Kader für das Heimturnier – im Gegensatz zu anderen Bekanntgaben in den vergangenen Tagen durch Prominente und TV-Sendungen stimmte diese Information aber nicht.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Der DFB arbeitet mit verschiedenen Promis und Influencern, um nach und nach den Kader für die EM vorzustellen, und wir, wir haben die große Ehre, ebenfalls einen Spieler präsentieren zu dürfen", sagte Pufpaff. "Einige mögen gedacht haben, dass er nicht dabei sein könnte, umso mehr freut es uns deshalb, jetzt sagen zu können: Mit dabei ist ..." Das Publikum rief daraufhin laut "Mats Hummels" und hielt große Buchstabentafeln in den Farben des DFB-Auswärtstrikots mit dem Namen des 35-Jährigen hoch.

Ein Fake?

"Wahnsinn, lieber Mats, rock' das Ding und vielen Dank an den DFB für das Vertrauen", sagte Pufpaff. Der Deutsche Fußball-Bund teilte das Video aber nicht auf seinem Instagram-Kanal – das war bei allen anderen Profis die Bestätigung gewesen, dass die Verkündung außerhalb der gewohnten DFB-Kanäle auch tatsächlich stimmt.

Hummels war von Bundestrainer Julian Nagelsmann bereits für die Länderspiele im März nicht berufen worden, Nagelsmann setzt auf junge Kräfte hinter den Stammspielern Antonio Rüdiger und Jonathan Tah. Den gesamten Kader gibt der Bundestrainer um 13.00 Uhr in Berlin bekannt. Während der bislang einmaligen Nominierungskampagne der vergangenen Tage hatten immer mal wieder Nachahmer versucht, mit vermeintlichen Berufungen Aufmerksamkeit zu erregen.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website