t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballEM

EM 2024 | München platzt aus allen Nähten – Marienplatz überfüllt


Fanfest "kurz vor der Schließung"
München platzt aus allen Nähten – Marienplatz überfüllt

Von t-online, dpa
14.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Schottische Fans auf dem Marienplatz in München: Die Stadt warnt vor der überfüllten Gegend.
Schotten feiern in München: So ausgelassen war die Stimmung auf dem Marienplatz. (Quelle: Glomex)
Auf WhatsApp teilen

Die EM in Deutschland startet mit dem Spiel der DFB-Elf gegen Schottland. Die britischen Gäste sind bereits seit Tagen in Partylaune.

München ist in diesen Tagen fest in schottischer Hand. Schon seit Anfang der Woche wird das Stadtbild immer mehr von Menschen im Schottenrock geprägt. Insgesamt 200.000 Schotten sollen vor Ort sein. Offenbar zu viele für die bayrische Landeshauptstadt.

Wegen des großen Andrangs von Fußballfans auf die Münchner Innenstadt ist der Marienplatz nach Angaben der Stadtverwaltung "überfüllt". Obwohl Livebilder der städtischen Webcam am frühen Nachmittag durchaus noch freie Flächen zeigten, bat die Stadt Besucher sich "anderweitig im Stadtgebiet" zu verteilen.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Ein Polizeisprecher sagte, es sei "relativ voll" am Marienplatz, aber "alles ruhig und friedlich". Die Stimmung sei ausgelassen.

Video | Dudelsackspieler kippt von Bierbank
Player wird geladen
Quelle: t-online

Die Stadtverwaltung wies zudem darauf hin, dass am Marienplatz kein Public Viewing des Eröffnungsspiels zwischen Deutschland und Schottland am Abend geplant sei.

Gezeigt werden soll das Spiel dagegen vor bis zu 30 000 Zuschauern in der Fanzone im Olympiapark. Diese sei aber "kurz vor der Schließung", teilte die Stadt am Nachmittag auf X mit. "Bitte fahrt nicht mehr in den Olympiapark!"

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website