t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballEM

EM: Spanien, England oder Niederlande? Fans verraten Favoriten


Fans verraten EM-Favoriten
"Dieser Anti-Fußball darf nicht belohnt werden"

Von t-online, Mth

10.07.2024Lesedauer: 2 Min.
Jude Bellingham von der englischen Nationalmannschaft: Europameister wird England, Spanien oder die Niederlande.Vergrößern des BildesJude Bellingham von der englischen Nationalmannschaft: Europameister wird England, Spanien oder die Niederlande. (Quelle: dpa / Marius Becker)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wer wird Europameister – England, Spanien oder die Niederlande? Zwar wird diese Frage erst am Sonntagabend beantwortet, doch das Publikum verrät jetzt schon seine Favoriten.

Wenige Tage vor dem Finale der Fußball-Europameisterschaft 2024 spekulieren Fans, welche Mannschaft die besten Chancen auf den Sieg hat und wem sie diesen am meisten gönnen. Spanien steht bereits als Finalteilnehmer fest, am Mittwochabend ermitteln England und die Niederlande den Gegner der Iberer.

Mit Abstand am häufigsten werden von t-online-Lesern die Niederlande genannt, doch auch Spanien steht hoch im Kurs der Fans. England wünschen die wenigsten den Pokal.

"England hat sich nur durchgemogelt"

"Natürlich müssen die Niederländer Europameister werden", meint Jörg Fischer. "England hat sich nur durchgemogelt und Spanien spielt akzeptierten Handball", spottet er.

Klaus Lorenz schreibt: "Ich wünsche mir für das Endspiel Spanien gegen die Niederlande. Den Titel soll dann Spanien holen. England war mit seinem bescheidenen Spielregime ja nicht anzuschauen und hätte schon in der Gruppenphase ausscheiden sollen."

"Die Niederlande sind mein Favorit", verrät Elke Steins. Ebenso wie Klaus Lorenz findet sie, England habe kein Weiterkommen verdient. "Und die Spanier sind Schauspieler", weshalb die t-online-Leserin denen ebenfalls keinen Sieg könnt.

 
 
 
 
 
 
 

"Ich gönne es den Spaniern"

Melanie Rüsing gesteht: "Ich gönne es den Spaniern, da sie in diesem Turnier einfach die beste Mannschaft sind." Im Falle ihres Triumphs wäre die deutsche Niederlage vom vergangenen Freitag für die t-online-Leserin auch am ehesten verkraftbar. "Denn dann hätten wir wenigstens gegen den Europameister verloren."

Sabine Krüger wünscht es den Engländern am meisten, jedoch nicht aus spielerischen Gründen: "Weil ich das Land liebe mit seinen wunderschönen Landschaften." Mit dem Gewinn der Niederländer wäre sie auch zufrieden – erstens, weil sie an deren Grenze lebe, und zweitens, weil deren Fans sie "vom ersten Tag an so einzigartig unterhalten" hätten.

"Dieser Anti-Fußball darf nicht belohnt werden"

"Ich gönne es den Niederlanden, aber es wird zu 90 Prozent Spanien", glaubt Dominik Tuschewicki. "Wird England Europameister, wende ich mich vom Fußball ab. Denn dieser Anti-Fußball darf nicht belohnt werden", sagt er.

Und Christine Flieger schreibt: "Ich wünschte, es gäbe einen Außenseiter wie Griechenland mit Otto Rehhagel im Jahr 2004, der vollkommen unerwartet den Titel holt. Die noch übrigen Mannschaften haben mich nicht wirklich überzeugt. Insofern ist es mir egal, wer gewinnt", gibt sie zu.

Verwendete Quellen
  • Zuschriften von t-online-Lesern
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website