Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Europa League: Schalke hadert mit Remis gegen Gladbach

...

"Auswärtstor tut weh"  

Schalke hadert mit Remis gegen Gladbach

10.03.2017, 07:36 Uhr | t-online.de, dpa, sid

Europa League: Schalke hadert mit Remis gegen Gladbach. Enttäuschung pur: Schalkes Torschütze Guido Burgstaller. (Quelle: dpa)

Enttäuschung pur: Schalkes Torschütze Guido Burgstaller. (Quelle: dpa)

Alles gegeben und doch nicht gewonnen: Die Enttäuschung über das magere 1:1 im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Borussia Mönchengladbach konnten Spieler und Trainer des FC Schalke 04 nicht verbergen.

"Das Auswärtstor tut weh", sagte Trainer Markus Weinzierl. "Wir waren in der zweiten Halbzeit dem Sieg näher als Gladbach, aber leider haben wir die Chancen liegen lassen und uns nicht belohnt", erklärte er.

Guido Burgstaller, der nach dem Führungstreffer der Gladbacher durch Jonas Hofmann in der 15. Minute den Ausgleich erzielte (25.), haderte mit der mangelnden Chancenverwertung. "Wir haben alles gegeben und eine sehr gute Leistung gebracht, nur das Quäntchen Glück hat uns gefehlt." Nationalspieler Leon Goretzka ergänzte: "Gerade aufgrund der zweiten Hälfte wäre ein Sieg sicher verdient gewesen."

Hecking: "Chancen stehen 51:49 für uns"

Vor allem in der Schlussphase stürmten die Schalker mit aller Macht aufs Gladbacher Tor. Ein glänzend aufgelegter Borussen-Torhüter Yann Sommer bewahrte sein Team aber mehrmals bei Versuchen von Eric Maxim Choupo-Moting und Johannes Geis vor einem weiteren Gegentreffer und einer schlechteren Ausgangsposition.

Somit konnten die Gladbacher am Ende auch gut mit dem Remis leben. Trainer Dieter Hecking sieht seine Mannschaft für das Rückspiel in der nächsten Woche leicht im Vorteil. "Da wir zu Hause spielen, stehen die Chancen 51:49 für uns."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018