Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Ex-Bundesligastar sorgt für Milan-Kantersieg

Europa League  

Ex-Bundesligastar sorgt für Milan-Kantersieg gegen Westermann-Klub

14.09.2017, 21:42 Uhr | sid

Ex-Bundesligastar sorgt für Milan-Kantersieg. Hakan Calhanoglu spielt seit Sommer für den AC Mailand. (Quelle: Reuters/Heinz-Peter Bader)

Hakan Calhanoglu spielt seit Sommer für den AC Mailand. (Quelle: Heinz-Peter Bader/Reuters)

Ex-Bundesligastar Hakan Calhanoglu hat dem 18-maligen italienischen Meister AC Mailand zu einem perfekten Start in die Europa League verholfen.

Die Mailänder wurden bei ihrem 5:1 (3:0)-Erfolg beim österreichischen Vizemeister Austria Wien ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht. Der FC Everton um Englands Stürmerstar Wayne Rooney geriet dagegen in Italien bei Atalanta Bergamo mit 0:3 (0:3) unter die Räder.

Der ehemalige Leverkusener Calhanoglu traf bereits nach sieben Minuten sehenswert zur Milan-Führung. Wenig später legte der ehemalige Leverkusener Stürmer André Silva (10.) das 2:0 auf. Mit einem feinen Pass in den Lauf bereitete Calhanoglu auch das 3:0 durch Silva (20.) vor, der später seinen Dreierpack (56.) perfekt machte. Austrias Alexander Borkovic (47.) traf kurz nach der Pause zum zwischenzeitlichen 3:1, Milans Suso (63.) zum 5:1.

Austria-Trainer Thorsten Fink wechselte Innenverteidiger Heiko Westermann, mit dem er bereits beim Hamburger SV knapp zwei Jahre zusammengearbeitet hatte, noch vor dem Halbzeitpfiff aus (42.).

Rooney-Klub unterliegt in Italien

Bergamo feierte bei seiner Europapokalrückkehr nach 25 Jahren gegen den FC Everton einen überraschend klaren Heimsieg. Andrea Masiello (27.), Alejandro Gomez (41.) und Bryan Cristante (44.) trafen gegen die Toffees bereits vor der Pause, bei denen Rooney nach seinen Alkohol-Eskapaden Anfang des Monats in der Startelf stand.

In der Vorrundengruppe C mit Bundesligist 1899 Hoffenheim, das bei seiner Europa League-Premiere 1:2 (1:1) gegen Sporting Braga verlor, trennten sich Basaksehir Istanbul und Ludogorez Rasgrad torlos.

In Mailands Gruppe D feierte AEK Athen einen 2:1 (1:1)-Auswärtssieg in Kroatien bei HNK Rijeka. Olympique Lyon spielte in Evertons Gruppe E beim zyprischen Pokalsieger Apollon Limassol nur 1:1 (0:0). 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal