Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Schweres Los in Europa League: Eintracht Frankfurt trifft auf Inter Mailand

Europa League  

Schweres Los für Eintracht Frankfurt

22.02.2019, 17:58 Uhr | t-online.de

 (Quelle: imago/HMB-Media)
"Absoluter Wahnsinn": Frankfurts magischer Europapokal-Abend

Eintracht Frankfurt steht nach einem magischen Europapokal-Abend im EL-Achtelfinale. Der leidenschaftliche DFB-Pokalsieger zwang den ukrainischen Double-Gewinner Schachtjor Donezk in die Knie. (Quelle: SID)

"Absoluter Wahnsinn": So euphorisch sind die Frankfurt-Stars nach der magischen Europapokal-Nacht der Eintracht. (Quelle: SID)


Der letzte verbliebene Bundesliga-Klub in der Europa League muss nach Italien: Eintracht Frankfurt trifft im Achtelfinale auf Inter Mailand.

Das ist ein echtes Hammer-Los: Der 18-malige italienische Meister Inter Mailand ist der Gegner von Eintracht Frankfurt im Achtelfinale der Europa League. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon. Die Eintracht hat am 7. März im Hinspiel zunächst Heimrecht, das Rückspiel wird am 14. März ausgetragen.


Inter beendete die vergangene Saison auf dem vierten Platz der Serie A, aktuell ist der Klub sogar Dritter. Zuletzt hatte es aber Streit gegeben, weil Top-Torjäger Mauro Icardi das Kapitänsamt abgeben musste. Ein weiterer Führungsspieler bei Inter ist der frühere BVB- und Wolfsburg-Profi Ivan Perisic. Trainiert wird das Team vom Italiener Luciano Spalletti.

Auch Salzburg muss nach Italien

Doch auch Inter dürfte die Auslosung Respekt einflößen. Bislang spielen die Frankfurter schließlich eine furiose Europapokal-Saison. Nachdem sie alle sechs Spiele der Gruppenphase gewinnen konnten, besiegten sie in der Zwischenrunde den ukrainischen Verein Schachtjor Donezk (2:2, 4:1). Der Einzug in die Runde der letzten 16 ist der größte internationale Erfolg für die Hessen seit 24 Jahren.


Auch der österreichische Vertreter Salzburg trifft auf eine Top-Mannschaft aus Italien: Salzburg muss gegen den SSC Neapel mit Trainer Carlo Ancelotti antreten.

Das Achtelfinale der Europa League im Überblick

FC Chelsea - Dynamo Kiew
Eintracht Frankfurt - Inter Mailand
Dinamo Zagreb - Benfica Lissabon
SSC Neapel - RB Salzburg
FC Valencia - FK Krasnodar
FC Sevilla - Slavia Prag
FC Arsenal - Stade Rennes
Zenit St. Petersburg - FC Villarreal

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa, sid

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Schnürhalbschuhe in trendigen Designs entdecken
bei BAUR
Anzeige
Sichern Sie sich jetzt Ihre Begleiter für den Frühling!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019