Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Joao Felix: Dieser 19-Jährige Portugiese schockte Eintracht Frankfurt

Supertalent Joao Felix  

Dieser 19-Jährige schockte Eintracht Frankfurt

12.04.2019, 12:22 Uhr | sid, np, dpa, t-online.de

 (Quelle: t-online.de)
Frankfurt-Spieler glauben nach Pleite gegen Lissabon ans Halbfinale.

Das Hinspiel gegen Benfica Lissabon hat Eintracht Frankfurt mit 2:4 verloren. Die Hessen gehen aber optimistisch ins Rückspiel und sie setzen auf die eigenen Fans.

Trotz 2:4-Niederlage gegen Benfica: Nach dem Spiel glauben die Frankfurter an den Halbfinaleinzug. (Quelle: SID)


Eintracht Frankfurt hat die erste Niederlage im Kalenderjahr 2019 hinnehmen müssen. Mit 2:4 verlor die SGE bei Benfica Lissabon. Hauptdarsteller der verrückten Partie: Der erst 19-jährige Joao Felix. 

Die beeindruckende Erfolgsserie von Eintracht Frankfurt in der Europa League hat ein bitteres Ende gefunden. Nach zehn mitunter furiosen Spielen ohne Niederlage im Wettbewerb verlor der lange dezimierte DFB-Pokalsieger am Donnerstag im Viertelfinal-Hinspiel beim portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon 2:4 (1:2) und droht damit auszuscheiden.

Traf gleich drei Mal: Der erst 19-jährige Joao Felix von Benfica Lissabon besiegte die SGE fast im Alleingang. (Quelle: dpa/Armando Franca)Traf gleich drei Mal: Der erst 19-jährige Joao Felix von Benfica Lissabon besiegte die SGE fast im Alleingang. (Quelle: Armando Franca/dpa)

Überragender Mann am Donnerstagabend: Benficas Jungstar Joao Felix. Dank seines Dreierpacks (21./Foulelfmeter, 43., 53. Minute) und Ruben Dias' (50.) zwischenzeitlichem 3:1 gewannen die Hausherren verdient. Auch, weil Frankfurt nach der Notbremse von Abwehrspieler Evan Ndicka 70 Minuten in Unterzahl agieren musste.

Joao Felix verwandelt eiskalt

Erst mit dem Platzverweis für die Eintracht gelang es Benfica ihr eigenes Spiel zu ordnen. Hauptverantwortlicher: Jungstar Joao Felix. Das 19 Jahre alte Supertalent war Dreh- und Angelpunkt im Spiel des Rekordmeisters.

Die Hoffnung lebt: Frankfurts Sebastian Rode (l), Mijat Gacinovic (2.v.r.) und Jonathan de Guzman dürfen nach dem 2:4 aufs Halbfinale hoffen.  (Quelle: dpa/Arne Dedert)Die Hoffnung lebt: Frankfurts Sebastian Rode (l), Mijat Gacinovic (2.v.r.) und Jonathan de Guzman dürfen nach dem 2:4 aufs Halbfinale hoffen. (Quelle: Arne Dedert/dpa)

Das portugiesische Offensivtalent stammt aus der Jugend des FC Porto, wechselte im Sommer 2015 vom FC Porto zu Benfica Lissabon – und debütierte 2018 für die "Adler".

Warum die Top-Clubs Europas hinter ihm her sind, zeigte er erstmals in der 20. Minute, als er Gedson Fernandes mit einem Traumpass in Szene setzte. Dieser konnte von N'Dicka nur noch per Foul gestoppt werden. Eine Rote Karte samt Elfmeter waren die Folge, Joao Felix ließ sich die Chance zur Führung nicht nehmen und verwandelte eiskalt.

Jüngster Spieler der Europa League mit drei Treffern

Als ob es die Rote Karte nie gegeben hätte, spielte die Eintracht weiter leidenschaftlich nach vorn und kam durch Luka Jovic zum Ausgleich. Der Jubel der 3200 mitgereisten Frankfurter Fans hielt nur wenige Augenblicke, denn erneut Joao Felix düpierte Kevin Trapp mit einem 20-Meter-Schuss, der nicht unhaltbar erschien. 

Umso bitterer, dass es für die Eintracht gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs die nächsten Tiefschläge gab. Abermals durch Joao Felix. Erst verlängerte er eine Ecke auf Ruben Dias, der nur noch eindrücken musste, dann markierte er selbst den vierten Treffer – und stieg damit zum jüngsten Spieler in der Europa-League-Historie auf, dem drei Treffer in einem Spiel gelangen. 


Doch die Hoffnung bleibt für die SGE: Dank des 2:4 Anschlusstreffers von Goncalo Paciencia (72.) würde der Eintracht im Rückspiel schon ein 2:0-Heimerfolg reichen. So ist das Weiterkommen im Rückspiel in einer Woche vor heimischer Kulisse durchaus noch möglich. Vorrausgesetzt, die Frankfurter bekommen Joao Felix in den Griff. 

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagenturen sid und dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal