Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Europa League: Eintracht Frankfurt scheitert an Basel und verpasst Viertelfinale

Aus im Achtelfinale  

Frankfurt scheitert an Basel und verpasst das Viertelfinale

07.08.2020, 07:27 Uhr | t-online, sid

Europa League: Eintracht Frankfurt scheitert an Basel und verpasst Viertelfinale. Frankfurts David Abraham kniet auf dem Rasen: Die Eintracht ist aus der Europa League ausgeschieden.  (Quelle: dpa/Uwe Anspach)

Frankfurts David Abraham kniet auf dem Rasen: Die Eintracht ist aus der Europa League ausgeschieden. (Quelle: Uwe Anspach/dpa)

Die Chancen waren ohnehin gering, nun hat die Frankfurter Eintracht Gewissheit: Nach dem 0:3 im Hinspiel gegen den FC Basel verlor die Eintracht auch im Rückspiel – und scheidet aus. 

Eintracht Frankfurt hat das Finalturnier der Europa League verpasst. Nach der Niederlage im Hinspiel (0:3) verlor der Fußball-Bundesligist auch das Achtelfinal-Rückspiel beim FC Basel 0:1 (0:0). Damit bleibt es dabei: Noch nie ist eine Mannschaft im Europacup nach einem 0:3 zu Hause in die nächste Runde eingezogen.

Der 20-malige Schweizer Meister aus Basel ist zum ersten Mal gegen ein deutsches Team im Europapokal weitergekommen, den Treffer am Donnerstagabend erzielte Fabian Frei (88.). Im Viertelfinale trifft der FCB am Dienstag in Gelsenkirchen auf Schachtjor Donezk. Die Ukrainer hatten am Mittwoch den VfL Wolfsburg ausgeschaltet.

Sevilla trifft auf Wolverhampton

Auch Rekordsieger FC Sevilla steht im Viertelfinale der Europa League. Die Spanier setzten sich am Donnerstag im K.o.-Achtelfinale von Duisburg gegen den italienischen Fußball-Erstligisten AS Rom mit 2:0 (2:0) durch. Wegen der Corona-Pandemie hatte im März kein Hinspiel zwischen den beiden Mannschaften stattfinden können, so dass nur ein Spiel zur Entscheidung führte.

In der nächsten Runde trifft Sevilla am kommenden Dienstag (11. August/21.00 Uhr) auf die Wolverhampton Wanderers, die ihr Rückspiel mit 1:0 (1:0) gegen Olympiakos Piräus gewannen.

Alle Viertelfinals in der Übersicht

10. August:

Manchester United - FC Kopenhagen

Inter Mailand - Bayer Leverkusen

11. August:

Schachtjor Donezk - FC Basel

Wolverhampton Wanderers - FC Sevilla

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID
  • Europa League auf DAZN

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: