Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Frauenfußball >

Olympiasiegerin Saskia Bartusiak beendet DFB-Karriere

...

"Genau der richtige Zeitpunkt"  

Olympiasiegerin Bartusiak beendet DFB-Karriere

22.08.2016, 15:28 Uhr | sid

Olympiasiegerin Saskia Bartusiak beendet DFB-Karriere. Beendet ihre Nationalmannschaftskarriere: Olympiasiegerin Saskia Bartusiak. (Quelle: imago/Eibner)

Beendet ihre Nationalmannschaftskarriere: Olympiasiegerin Saskia Bartusiak. (Quelle: Eibner/imago)

Olympiasiegerin Saskia Bartusiak hat ihre Karriere in der Frauenfußball-Nationalmannschaft beendet. Der Entschluss dazu sei "über die vergangenen Monate in mir gereift", sagte die 33 Jahre alte Spielführerin des DFB-Teams, das in Brasilien gegen Schweden die Goldmedaille gewonnen hatte: "Es war klar, dass das mein letztes Turnier werden sollte."

Im Nationaltrikot wurde die Abwehrspielerin des 1. FFC Frankfurt 2007 Welt- sowie 2009 und 2013 Europameisterin. "Mit der Goldmedaille meine Laufbahn in der Nationalmannschaft zu beenden, im legendären Maracana-Stadion mein letztes Spiel im Trikot der Nationalmannschaft bestritten zu haben, ist natürlich ein perfekter Schlusspunkt", sagte Bartusiak.

Die nach den Sommerspielen zurückgetretene Bundestrainerin Silvia Neid und Nachfolgerin Steffi Jones habe Bartusiak schon vor dem Start der Olympischen Spiele informiert.

"Genau der richtige Zeitpunkt"

"Ich denke, das ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt für mich, und ich blicke mit Stolz und Freude auf meine Karriere zurück", sagte sie. Neid äußerte: "Saskia war für mich immer eine sehr wichtige Spielerin, zuverlässig, total diszipliniert, eine Führungspersönlichkeit und Kämpfernatur."

Bartusiak spielte seit 2007 im DFB-Trikot und absolvierte insgesamt 101 Länderspiele. Die Rolle als Spielführerin übernahm sie nach der WM 2015 von Torhüterin Nadine Angerer.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018