Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFrauenfußball

Fußball-EM der Frauen: So niedrig ist die Prämie


DFB-Frauen bekommen 262.500 Euro weniger als Männer

lr, t-online.de

Aktualisiert am 17.07.2017Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Letzte Besprechung für die EM: Anja Mittag (l.) diskutiert mit Hasret Kayikci.
Letzte Besprechung für die EM: Anja Mittag (l.) diskutiert mit Hasret Kayikci. (Quelle: foto2press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAldi-Nord: Erben haben sich geeinigtSymbolbild für einen TextSongwriter-Legende ist totSymbolbild für einen TextJanuar-Wetter besorgt MeteorologenSymbolbild für einen TextVanessa Mai zeigt sich oben ohneSymbolbild für einen TextPrinzessin Dianas Ex-Butler hat KrebsSymbolbild für einen TextGaleria-Mitarbeiter: bittere NeuigkeitenSymbolbild für einen TextEx-BVB-Star zurück in der BundesligaSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen TextDschungel: Fans sorgen sich um CosimoSymbolbild für einen TextKatzenberger sauer auf "Arschkriecher"Symbolbild für einen TextDelfine verbünden sich mit FischernSymbolbild für einen Watson TeaserRTL: Fans lachen über TV-Panne bei IBESSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Heute startet die deutsche Frauenfußball-Nationalelf gegen Schweden (20.45 Uhr/ARD und Eurosport) in die Europameisterschaft. Für den Titel würde dem Team von Bundestrainerin Steffi Jones eine Rekordprämie winken. Doch sie beträgt trotzdem nur einen Bruchteil der Gelder im Männerbereich.

37.500 Euro bekäme jede der DFB-Frauen, wenn sie gemeinsam in den Niederlanden den Titel holen würden. Für das Finale wären es immerhin noch 20.000 Euro, für das Halbfinale 10.000 Euro. Scheitert die deutsche Nationalmannschaft eher, geht sie auf eigenen Wunsch leer aus.

In den 80er-Jahren gab es ein Kaffee-Service als Prämie

Mittelfeld-Spielerin Sara Däbritz vom FC Bayern erklärt: "Wir haben es bewusst so gemacht, dass wir erst ab dem Halbfinale honoriert werden, weil wir einen hohen Anspruch an uns selbst haben. Wir wissen, was in uns steckt."

Für die Frauen-Nationalmannschaft bedeuten diese Summen bei einer EM einen neuen Rekord. Beim letzten Turnier vor vier Jahren lag die Titel-Prämie noch bei 22.500 Euro. Ende der 80er-Jahre gab es noch Geschenke statt Geld. Der Titel wurde vom Verband mit einem Kaffee-Service belohnt.

Uefa schüttet nur eine Millionen an den Sieger aus

Allerdings beträgt die Summe nur 12,5 Prozent der Männer-Prämie. Bei der EM in Frankreich im vergangenen Jahr hätte jeder Spieler 300.000 vom DFB für den Titel bekommen. Ist das nicht ungerecht?

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Bayern-Stürmerin Mandy Islacker widerspricht: "Wir sind uns voll bewusst, dass man im Frauen-Fußball nicht so viel verdienen kann wie bei den Männern. Aber wir sind trotzdem glücklich, dass uns die Vereine und der DFB im Vergleich zu früher nun so viel mehr bieten können."

Grund für großen Unterschied ist die vom europäischen Fußball-Verband UEFA ausgelobte Siegprämie. Sie beträgt bei den Männern 27 Millionen Euro, bei den Frauen hingegen nur 1,2 Millionen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rekordnationalspielerin wechselt zu DDR-Traditionsklub
ARDDFBEurosportFC Bayern MünchenNiederlandeSteffi Jones
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website