Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Frauenfußball >

Steffi Jones über DFB-Aus: "Die Entlassung war ein Tiefschlag"

Im März gefeuert  

Jones über DFB-Aus: "Die Entlassung war ein Tiefschlag"

04.11.2018, 11:40 Uhr | t-online.de , sid

Steffi Jones über DFB-Aus: "Die Entlassung war ein Tiefschlag". War von Spätsommer 2016 bis Frühling 2018 deutsche Bundestrainerin: Steffi Jones. (Quelle: imago images/ActionPictures)

War von Spätsommer 2016 bis Frühling 2018 deutsche Bundestrainerin: Steffi Jones. (Quelle: ActionPictures/imago images)

Als Nachfolgerin von Silvia Neid wollte Steffi Jones den DFB weiter auf Erfolgskurs halten. Doch sie scheiterte und wurde im März entlassen. Nun äußerte sie sich zum bitteren Aus.

Die ehemalige Frauenfußball-Bundestrainerin Steffi Jones (45) hat sich acht Monate nach ihrer Entlassung erstmals öffentlich geäußert und dabei ihre Enttäuschung über die damalige Entscheidung zum Ausdruck gebracht. "Ich hatte Feuer, wollte den Erfolg der DFB-Frauen fortführen – da war die Entlassung ein richtiger Tiefschlag. Auch wenn ich am Ende damit gerechnet habe", sagte Jones im Interview mit der "Bild am Sonntag".

"Ich bin heiß auf Fußball"

Jones hatte die Frauen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach den Olympischen Spielen 2016 von Erfolgstrainerin Silvia Neid übernommen. Nach dem Viertelfinal-Aus bei der Europameisterschaft 2017 in den Niederlanden gegen Dänemark (1:2) gab es erste heftige Kritik, der DFB hielt jedoch zunächst an Jonesfest. "Ich wusste schon nach der EURO, dass es schwierig für mich wird", sagte sie.


Nach dem SheBelieves Cup im März in den USA, den die DFB-Frauen als Tabellenletzte beendeten, wurde Jones entlassen. Mit dem DFB habe sie abgeschlossen, im Fußball wolle sie aber bleiben. "Als Trainerin oder Sportdirektorin. Ich bin heiß auf Fußball, will wieder jeden Tag zur Arbeit gehen", sagte sie.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal