Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Darum spielt die deutsche U19 bei der EM mit nur drei Sternen

...

Bei der EM in Ungarn  

Darum spielt die deutsche U19 mit nur drei Sternen

21.07.2014, 19:06 Uhr | t-online.de

Darum spielt die deutsche U19 bei der EM mit nur drei Sternen. Davie Selke (li.) und Hany Mukhtar freuen sich über den Auftaktsieg gegen Bulgarien. (Quelle: imago/Aleksandar Djorovic)

Davie Selke (li.) und Hany Mukhtar wollen sich den EM-Titel schnappen. (Quelle: Aleksandar Djorovic/imago)

Die deutsche U19 legte bei der EM in Ungarn am Samstag mit dem 3:0-Sieg gegen Bulgarien einen perfekten Start ins Turnier hin. Doch der eine oder andere Zuschauer fragte sich, warum der Nachwuchs des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach dem WM-Triumph der A-Nationalelf in Brasilien mit nur drei statt vier Sternen auf dem Trikot auflief.

Die Erklärung ist ganz einfach: "Das ist der Kurzfristigkeit geschuldet. Die Produktion der Trikots ist mit dem Abpfiff des Finals in Rio angelaufen. Da haben wir noch Lieferschwierigkeiten. Wir tun alles, um das so schnell wie möglich zu beheben", sagte Adidas-Sprecher Lars Mangels der "Bild"-Zeitung.

Da die Jerseys in Asien hergestellt und dann per Flieger nach Deutschland gebracht werden, kommt es derzeit zu Lieferengpässen. Grundsätzlich bekommen aber alle U- und Damen-Teams des DFB neue Trikotsätze. "Die Größen müssen aber vorher vom jeweiligen Zeugwart weitergegeben werden, der DFB beflockt dann selbst", sagte Mangels.

Im Finale mit dem vierten Stern?

Viele vermuteten zunächst, dass es sich um drei EM-Sterne handeln könne. Deutschland triumphierte bei Europameisterschaften in den Jahren 1972, 1980 und 1996. Doch hierfür sind von der UEFA keine Sterne auf den Trikots vorgesehen. Diese gibt es nur von der FIFA für WM-Titel.

Sollte der deutschen U19 der Sprung ins Endspiel am 31. Juli in Budapest gelingen, könnte sie aber noch auf den vierten Stern auf der Brust hoffen. "Wenn's die Jungs ins Finale packen, könnte es mit der Logistik noch hinkommen", sagte Mangels. Zunächst wartet nun aber Serbien auf die Nachwuchs-Kicker.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018