Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Herzrasen >

EM: Zaza spricht über seinen katastrophalen Elfmeter

...

Nach EM-Aus von Italien  

Zaza spricht über seinen katastrophalen Elfmeter

04.07.2016, 13:14 Uhr | sid

EM: Zaza spricht über seinen katastrophalen Elfmeter. Untröstlich: Sieger Jerome Boateng (li.) versucht, Simone Zaza aufzumuntern. (Quelle: dpa)

Untröstlich: Sieger Jerome Boateng (li.) versucht, Simone Zaza aufzumuntern. (Quelle: dpa)

Die italienischen Nationalspieler Simone Zaza und Graziano Pellè haben sich für ihre katastrophalen Fehlschüsse im Elfmeterschießen des EM-Viertelfinals gegen Deutschland (5:6 i.E.) öffentlich entschuldigt. "Ich habe den wichtigsten Elfmeter meiner Karriere verschossen, und es wird mich für den Rest meines Lebens verfolgen, es tut mir leid, dass ich die Italiener enttäuscht habe", sagte Zaza.

Southampton-Angreifer Pellé, der nach England geflogen ist und vorläufig noch nicht in die Heimat zurückkehrte, wies den Vorwurf zurück, sich vor dem deutschen Torwart Manuel Neuer "arrogant" verhalten zu haben.

"Ich wollte nicht respektlos sein"

"Ich will mich bei Italien entschuldigen. Ich wollte nicht respektlos sein, weder gegenüber meiner Nationalmannschaft, noch gegenüber Neuer", sagte Pellè. Der Stürmer hatte einen Lupfer ankündigt, um Neuer zu täuschen. Sein Schuss ging jedoch links am Pfosten vorbei.

Die Fehlschüsse von Zaza und Pellè beim dramatischen Shootout hatten in den italienischen Medien hohe Wellen geschlagen.

"Was für peinliche Elfmeter! Die grotesken Schüsse der beiden sorgen für Ironie im Internet", schrieb die "Gazzetta dello Sport". "Eine totale Blamage! So verhält sich kein wirklicher Champion", kritisierte "Tuttosport". Leonardo Bonucci und Matteo Darmian waren mit ihren Schüssen jeweils an Neuer gescheitert.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018