HomeSportFußball

Regionalliga: 1860 München kämpft um Aufstieg in 3. Liga


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextF1: Kuriose Strafe für MercedesSymbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für einen TextLotto: Das sind die Gewinnzahlen
2. Liga: Lattentreffer – Pauli im Glück
Symbolbild für einen TextSchwerverletzter nach MassenkarambolageSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Kein Gasaustritt mehrSymbolbild für einen TextFC Bayern: Zwei Stars Corona-positivSymbolbild für ein VideoBodycam filmt Rettung aus Feuer-AutoSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextCarmen Geiss hat die Haare kurzSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserRed-Bull-Boss soll schwer erkrankt seinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

1860 München kämpft um Aufstieg in 3. Liga

Von dpa, sid
Aktualisiert am 05.05.2018Lesedauer: 1 Min.
Jubelnde Löwen: 1860 München feiert den Sieg gegen Pipinsried.
Jubelnde Löwen: 1860 München feiert den Sieg gegen Pipinsried. (Quelle: foto2press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

1860 München hat sich am vorletzten Spieltag vorzeitig die Meisterschaft in der Fußball-Regionalliga Bayern gesichert und darf auf die Rückkehr in den Profifußball hoffen.

Der ehemalige Bundesligist 1860 München ist der Rückkehr in den Profifußball einen großen Schritt nähergekommen. Die Löwen sicherten sich dank des 3:0 (2:0) beim FC Pipinsried bereits einen Spieltag vor dem Saisonende die Meisterschaft in der Regionalliga Bayern. Daniel Wein (23.), Nico Karger (45.+1) und Sascha Mölders (88.) trafen für die Gäste.

  • Keine Sport-News mehr verpassen – Jetzt Fan vom t-online.de-Sport auf Facebook werden!

In den Aufstiegs-Play-offs zur 3. Liga spielen die Münchner nun gegen den 1. FC Saarbrücken, den Meister der Südwest-Staffel. Im Hinspiel am 24. Mai tritt die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka zunächst in Saarbrücken an. Das Rückspiel findet drei Tage später statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagenturen dpa, sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Desolate Leistung – Gladbach geht in Bremen unter
Julian Buhl, München
Fußball - Deutschland
2. Bundesliga3. LigaBundesligaDFB-PokalFrauenfußballNationalmannschaft


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website