Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nations League >

Nach Schock in Nations League: England-Star Luke Shaw twittert schon wieder

Schock-Moment im Topspiel  

Verletzter England-Star twittert schon wieder

09.09.2018, 10:18 Uhr | dd, t-online

Nach Schock in Nations League: England-Star Luke Shaw twittert schon wieder. Bitteres Ende der Partie: Shaw wird mit Sauerstoffmaske vom Platz getragen. (Quelle: Reuters)

Bitteres Ende der Partie: Shaw wird mit Sauerstoffmaske vom Platz getragen. (Quelle: Reuters)

Das Nations-League-Spiel zwischen England und Spanien wurde von einer offenbar üblen Verletzung überschattet. Die gute Nachricht: Luke Shaw hat sich schon zu Wort gemeldet.

Eigentlich sollte der Auftakt der Nations League Schlagzeilen machen in England und Spanien – doch eine Szene aus dem Spiel der beiden Fußball-Riesen überschattete alles andere: Die offenbar schwere Verletzung von Englands Luke Shaw.


Die 48. Minute: Der Star von Manchester United und Spaniens Dani Carvajal prallen an der Außenlinie bei einem hohen Ball zusammen. Beide gehen zu Boden – doch Shaw bleibt liegen. Er bewegt sich kaum. Das englische Betreuerteam stürmt sofort auf den Platz. Minutenlang wird Shaw behandelt, die Spieler beider Mannschaften müssen hilflos zusehen.

Englands Betreuerteam behandelt Luke Shaw (M., am Boden). (Quelle: dpa)Englands Betreuerteam behandelt Luke Shaw (M., am Boden). (Quelle: dpa)

Shaw wird sogar eine Sauerstoffmaske angelegt, bevor er auf einer Trage vom Platz gebracht wird – unter dem bewegenden Applaus der Spieler und Zuschauer. Stark: Carvajal blieb die ganze Zeit ganz nah bei Shaw. 

Wie geht es dem Linksverteidiger? Shaw hat sich glücklicherweise mittlerweile via Twitter gemeldet. "Danke für die Liebe und die Unterstützung. Mir geht es gut, und ich befinde mich in besten Händen. Ich bin ein Kämpfer und werde schon bald zurück sein", so der 23-Jährige.

"Er ist bei Bewusstsein, spricht und fühlt sich einigermaßen wohl. Wir werden ein paar Tests machen", sagte der englische Teammanager Gareth Southgate.

Shaw fiel schon mal für über ein Jahr aus

Immer wieder Shaw: Er hat in seiner jungen Karriere bereits schwere Verletzungen hinter sich, zog sich 2015 einen doppelten Schienbeinbruch zu, fiel über ein Jahr aus. Hoffentlich hat er diesmal tatsächlich mehr Glück. Die Diagnose steht noch aus.

Verwendete Quellen:
  • eigene Beobachtungen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal