Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

TV-Experte statt Jens Lehmann: RTL verhandelt wohl mit Jürgen Klinsmann

Neuer TV-Experte  

RTL hat offenbar Ersatz für Jens Lehmann gefunden

05.02.2019, 09:12 Uhr | lr, t-online.de

TV-Experte statt Jens Lehmann: RTL verhandelt wohl mit Jürgen Klinsmann. Neuer Job: Jens Lehmann unterstützt den FC Augsburg als Co-Trainer. (Quelle: imago images/Krieger)

Neuer Job: Jens Lehmann unterstützt den FC Augsburg als Co-Trainer. (Quelle: Krieger/imago images)

Jens Lehmann muss als neuer Co-Trainer des FC Augsburg seinen Job bei RTL ruhen lassen. Doch der Sender bestätigt bereits Verhandlungen mit einem prominenten Nachfolger.

RTL verhandelt mit dem früheren Weltmeister und Bundestrainer Jürgen Klinsmann über einen Job als TV-Experte bei den Spielen der deutschen Nationalmannschaft in diesem Jahr. Sportchef Manfred Loppe sagte "Bild": "Wir sind in Gesprächen."

Ex-Bundestrainer geht ins Fernsehen: Jürgen Klinsmann soll das neue Gesicht der Fußball-Übertragungen auf RTL werden. (Quelle: imago images/Sportfoto Rudel)Ex-Bundestrainer geht ins Fernsehen: Jürgen Klinsmann soll das neue Gesicht der Fußball-Übertragungen auf RTL werden. (Quelle: Sportfoto Rudel/imago images)

In dieser Rolle wäre Klinsmann der Nachfolger von Jens Lehmann. Der frühere Nationalkeeper steht seit der vergangenen Woche als Co-Trainer beim FC Augsburg unter Vertrag. Sein Deal mit RTL war ohnehin ausgelaufen und soll dem Bericht zufolge nicht verlängert werden.

Bei seiner Vorstellung in Augsburg hatte Lehmann allerdings betont, er wolle weiter als TV-Experte arbeiten. Dem "würde nichts im Wege stehen".

Mehrere TV-Jobs

Klinsmanns letzter aktiver Job im Fußball-Geschäft ist nun schon mehr als zwei Jahre her. Von 2011 bis 2016 betreute er die Nationalelf der USA. In Deutschland ist er aber natürlich weiterhin das Gesicht des Sommermärchens, also der Heim-WM 2006, bei der er das DFB-Team als Bundestrainer überraschend auf den dritten Platz führte.


Der Job vor der Kamera ist für Klinsmann nicht neu. Er arbeitete bereits während der WM 2010 vorübergehend für RTL, war aber auch schon für die BBC und mehrere US-Sender im Einsatz.

Verwendete Quellen:

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal