• Home
  • Sport
  • Fu├čball
  • 2. Liga: Heidenheim siegt - Kampf um Aufstiegsr├Ąnge bleibt spannend


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextFrau bei Politikertreffen get├ÂtetSymbolbild f├╝r einen Text"Kegelbr├╝der": Richter soll sich "verh├Âhnt" f├╝hlenSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star ├╝berfuhr Sohn mit Rasenm├ĄherSymbolbild f├╝r einen TextLiebesgl├╝ck f├╝r Rammstein-FanSymbolbild f├╝r ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild f├╝r einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild f├╝r einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild f├╝r einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild f├╝r einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Heidenheim siegt - Kampf um Aufstiegsr├Ąnge bleibt spannend

Von dpa
Aktualisiert am 10.02.2019Lesedauer: 2 Min.
Heidenheims Torsch├╝tze Robert Glatzel (2.
Heidenheims Torsch├╝tze Robert Glatzel (2.v.l.) jubelt mit Mannschaftskollegen ├╝ber das Tor zum 1:0 gegen Darmstadt. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: /dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

D├╝sseldorf (dpa) - Das Rennen um die Aufstiegspl├Ątze in der 2. Fu├čball-Bundesliga wird immer spannender.

Der 1. FC Heidenheim gewann am Sonntag beim abstiegsbedrohten SV Darmstadt 98 mit 2:1 (1:0). Holstein Kiel musste sich allerdings mit einem 1:1 (1:1) beim 1. FC Magdeburg zufrieden geben und verpasste einen Sprung nach vorn. "Wir wollen in den n├Ąchsten Spielen alles raushauen und unsere Spiele gewinnen", sagte Kiels Torh├╝ter Kenneth Kronholm trotzig nach dem Remis: "Mal sehen, was im Mai dabei rauskommt."

In der dritten Sonntagspartie landete Ex-Bundesligist FC Ingolstadt im Kellerduell mit Erzgebirge Aue einen wichtigen 3:0-Ausw├Ąrtssieg, bleibt als Tabellen-17. punktgleich mit Schlusslicht MSV Duisburg aber stark gef├Ąhrdet. "Wir haben wieder zu Null gespielt. Das Selbstvertrauen m├╝ssen wir mitnehmen in die n├Ąchsten Spiele", sagte Ingolstadts Trainer Jens Keller nach dem h├Âchsten Sieg seit rund einem Jahr. Immerhin ist eine Rettung wieder in Sichtweite.

Tabellenf├╝hrer Hamburger SV (40 Punkte) kann mit einem Sieg am Montagabend (20.30 Uhr) gegen Dynamo Dresden den alten Abstand zu den ├╝brigen Teams wieder herstellen. H├Ąrtester Verfolger ist der 1. FC K├Âln (39), der schon am Freitag klar mit 4:1 gegen den FC St. Pauli gewonnen hatte. Den Aufstiegsrelegationsplatz belegt Union Berlin (37) nach dem 2:0 am Samstag gegen den SV Sandhausen. Mit den Eisernen punktgleich sind nun Heidenheim und St. Pauli.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir haben schwere Schuld auf uns geladen"
Putin bei einer Erinnerungsfeier zum 81. Jahrestag des deutschen ├ťberfalls auf die Sowjetunion: "Wir haben keinen Einfluss auf Russland"


Die Kiezkicker sind der Verlierer des Spieltags, weil sie als einziges Spitzenteam am 21. Spieltag eine Niederlage hinnehmen mussten und mit 35 Z├Ąhlern etwas den Anschluss verloren. "Das m├╝ssen wir so hinnehmen. Und dieser Cordoba ist halt richtig gut", sagte St. Paulis Defensivstratege Marvin Knoll.

Die St.-Pauli-Pleite fiel am Freitag in K├Âln gleich ziemlich deftig aus. Gefeierter Mann des Abends im mit 50.000 Zuschauern ausverkauften RheinEnergieStadion war FC-St├╝rmer Jhon Cordoba, der die Hanseaten mit dem ersten Dreierpack seiner Karriere fast im Alleingang besiegte. Kein Wunder, dass der Kolumbianer das Spielger├Ąt gar nicht mehr hergab. "Alle Spieler sollen unterschreiben und dann nehme ich den Ball mit nach Hause", sagte der 25-J├Ąhrige, der nach seinem Wechsel 2017 von Mainz keinen leichten Stand hatte. "Ja, das war heute mein bester Tag, seitdem ich in K├Âln bin. Ich werde das alles mit meiner Familie genie├čen."

Trainer Markus Anfang ist froh, dass er neben Top-Torj├Ąger Simon Terodde, der das vierte FC-Tor beisteuerte und schon 23 Saisontreffer erzielte, einen weiteren treffsicheren St├╝rmer hat. "Er hatte eine schwierige Zeit. Aber er hat sich auch richtig reingeh├Ąngt, daf├╝r belohnt er sich gerade", sagte Anfang ├╝ber Cordoba.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
1. FC Heidenheim1. FC MagdeburgDarmstadtFC Erzgebirge AueFC IngolstadtHolstein KielJens KellerSV Darmstadt 98
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website