Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Auf dem Marienplatz: Fans feiern erschöpfte Double-Gewinner des FC Bayern

Auf dem Marienplatz  

Fans feiern erschöpfte Double-Gewinner des FC Bayern

26.05.2019, 15:50 Uhr | dpa

Auf dem Marienplatz: Fans feiern erschöpfte Double-Gewinner des FC Bayern. Stars vom FC Bayern München feiern am Marienplatz die deutsche Meisterschaft und den DFB Pokalsieg.

Stars vom FC Bayern München feiern am Marienplatz die deutsche Meisterschaft und den DFB Pokalsieg. Foto: Sven Hoppe. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Rund 15.000 Fans haben den Double-Gewinnern des FC Bayern nach der Rückkehr vom Pokalfinale in Berlin auf dem Münchner Marienplatz zugejubelt.

Die vom Feiern in der Hauptstadt erschöpft wirkenden Spieler um Kapitän Manuel Neuer präsentierten sich am Tag nach dem 3:0 gegen RB Leipzig mit der Meisterschale und dem DFB-Pokal auf dem Rathausbalkon. Im Mittelpunkt standen ein letztes Mal Franck Ribéry, Arjen Robben und Rafinha, die den deutschen Fußball-Rekordchampion verlassen werden.

"Ich möchte mich bei unseren Jungs bedanken. Was sie geleistet haben, ist einzigartig. Großes Dankeschön und großes Lob an euch", sagte Trainer Niko Kovac. "Mia san Kovac" stand auf einem Fan-Transparent. "Es war eine sehr spannende Saison. Wir haben an uns geglaubt. Wir sind verdient Double-Sieger geworden", erklärte Kapitän Neuer.

"Es war eine tolle Zeit. Wir haben alles zusammen gewonnen. Danke schön für alles. I love you. Merci", sagte der 36-jährige Ribéry nach zwölf Jahren FC Bayern. Zusammen mit Flügelpartner Robben (35) krönte er die Zeit in München mit dem Gewinn der Champions League und dem Triple im Jahr 2013. "Es waren zehn wunderschöne Jahre. Wir waren sehr erfolgreich", sagte Robben auf dem Balkon. Der Holländer rief den Fans zu: "Mia san mia - und ich bleibe immer einer von Euch!"

Die Nacht sei kurz gewesen, berichtete Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Zahlreiche Akteure trugen Sonnenbrillen. Der Auftritt auf dem Balkon dauerte nicht besonders lange. Beim Empfang im Rathaus hatte Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) zuvor den deutschen Meister und DFB-Pokalsieger gewürdigt. Er bedankte sich "für ein perfektes Außenbild" der Stadt auch in diesem Jahr.

"München ist stolz auf seinen FC Bayern", sagte Reiter. Für 2020 wünscht sich der bekennende Bayern-Fan "runde Zahlen", also die 30. Meisterschaft und den 20. Pokalsieg.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal