Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Nach Kreuzbandverletzung: Guardiola rechnet "in sechs, sieben Monaten" mit Sané

Nach Kreuzbandverletzung  

Guardiola rechnet "in sechs, sieben Monaten" mit Sané

09.08.2019, 16:07 Uhr | dpa

Nach Kreuzbandverletzung: Guardiola rechnet "in sechs, sieben Monaten" mit Sané. Leroy Sané und Man-City-Trainer Pep Guardiola.

Leroy Sané und Man-City-Trainer Pep Guardiola. Foto: Martin Rickett/PA Wire. (Quelle: dpa)

Manchester (dpa) - Manchester Citys Coach Pep Guardiola rechnet erst im kommenden Frühjahr mit einer Rückkehr des schwer am Knie verletzten Leroy Sané.

"Ich bin kein Arzt. Diese Verletzung ist ernst. Sechs, sieben Monate? Hoffentlich ist er im Februar oder März wieder bei uns", sagte Guardiola auf einer Pressekonferenz vor dem Ligastart des englischen Fußball-Meisters am Samstag gegen West Ham United. "Er ist ein junger Spieler, hoffentlich erholt er sich gut."

Der erhoffte Königstransfer des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München hatte sich am Sonntag beim Sieg im Supercup gegen den FC Liverpool eine schwere Kreuzbandverletzung am rechten Knie zugezogen und soll in der kommenden Woche operiert werden. Der deutsche Nationalspieler wird mehrere Monate ausfallen.

Planungen ohne Sané hat und hatte Guardiola nach eigener Aussage nicht. "Ich habe nicht wirklich darüber nachgedacht, dass er uns verlässt", sagte der ehemalige Trainer der Münchner. "Er ist unser Spieler, er hat mir nicht gesagt, dass er uns verlassen wollte." Auch deshalb habe er Sané im Supercup aufgestellt.

Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte beim Trainingslager in Rottach-Egern die Transfergerüchte nicht kommentiert. "Wir wünschen ihm gute Besserung", sagte der Ex-Profi bat um "Verständnis", dass er sich nicht weiter äußern werden: "Wenn es etwas zu vermelden gibt, werden wir das tun."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal