Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

EM 2020: Wie Sie Tickets für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bekommen

Bis zum 18. Dezember  

So können Sie sich für EM-Tickets der DFB-Elf bewerben

04.12.2019, 19:43 Uhr | dpa

EM 2020: Wie Sie Tickets für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bekommen. Einer der DFB-Hoffnungsträger: Bayern-Durchstarter Serge Gnabry.  (Quelle: imago images/photoarena/Eisenhuth)

Einer der DFB-Hoffnungsträger: Bayern-Durchstarter Serge Gnabry. (Quelle: photoarena/Eisenhuth/imago images)

Seit dem 4. Dezember können sich Fußball-Fans für EM-Tickets der DFB-Elf bewerben. t-online zeigt, wie Sie bei den Spielen der deutschen Nationalmannschaft dabei sein können.

Die Fans der deutschen Fußball-Nationalmannschaft können sich ab sofort für Eintrittskarten der deutschen EM-Spiele bewerben. Die Uefa hat dafür von Mittwoch, den 4. Dezember um 14 Uhr bis zum 18. Dezember um 14 Uhr ein Verkaufsfenster geöffnet. Für jedes der drei Gruppenspiele in München stehen für Fans beider Teams jeweils 12.000 Karten zur Verfügung.

Für die K.o.-Partien in Achtel- und Viertelfinale sind unabhängig vom Spielort jeweils 6000 Karten für deutsche Fans reserviert. Insgesamt sind eine Million der insgesamt drei Millionen EM-Tickets für diese Aktion vorgesehen. Die genauen Regeln für den Kartenzuschlag für die deutschen Partien organisiert der Deutsche Fußball-Bund.

Wo kann man sich bewerben?

Die Uefa bietet Fans des deutschen Teams unter www.EURO2020.com die Möglichkeit, Karten im Vorverkauf zu erwerben. Über diese Plattform lassen sich für deutsche Fans auch Karten anderer Mannschaften im generellen Verkauf zu erwerben.

Neben der offiziellen Plattform der Uefa vergibt auch der DFB Karten. Neben einem Uefa-Ticketkonto ist eine DFB-Mitgliedschaft nötig, die bis zum 8. Dezember auf der Seite des DFB-Fanclubs angelegt sein muss. Je länger man bereits Mitglied des Fanclubs ist, desto höher sind die Chancen auf ein Ticket.

Wie viel kosten Tickets für DFB-Spiele?

Die Uefa hat das Ticketkontingent in drei Kategorien eingeteilt. Karten der Kategorie 1 sind zentral gelegen und kosten 185 Euro und Tickets der Kategorie 2 liegen neben der Haupt- und der Gegentribüne und kosten 125 Euro. Die dritte Kategorie ist mit 50 Euro am günstigsten. Tickethalter sitzen dabei hinter den Toren.

Sollte es Deutschland bis ins Viertelfinale schaffen, erwartet die Fans einen Preisansteig. Dort liegen die Tickets zwischen 225 Euro (Kategorie 1) und 75 Euro (Kategorie 3)

 
Ist ein Ticketerwerb nach der aktuellen Verlosung noch möglich?

Sollte man bei der Verlosung im Dezember kein Ticket erhalten haben, müssen Fußball-Fans nicht die Köpfe hängen lassen: Im April bietet die Uefa eine Wiederverkaufsplattform an, wo Tickets veräußert werden, die bislang nicht bezahlt wurden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur DPA
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal