Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Sportfreunde Lotte: Regionalligist verpflichtet Imke Wübbenhorst als Trainerin

Keine Unbekannte  

Sportfreunde Lotte verpflichtet Trainerin Wübbenhorst

17.04.2020, 10:05 Uhr | dpa

Sportfreunde Lotte: Regionalligist verpflichtet Imke Wübbenhorst als Trainerin. Imke Wübbenhorst: Die Trainerin wurde im vergangen Jahr für den Fußballspruch des Jahres ausgezeichnet. In einem Interview sagte sie: "Ich bin Profi. Ich stelle nach Schwanzlänge auf." (Quelle: imago images)

Imke Wübbenhorst: Die Trainerin wurde im vergangen Jahr für den Fußballspruch des Jahres ausgezeichnet. In einem Interview sagte sie: "Ich bin Profi. Ich stelle nach Schwanzlänge auf." (Quelle: imago images)

Sportfreunde Lotte haben mit Imke Wübbenhorst eine neue Trainerin gefunden. Die 31-Jährige ist die zweite Frau, die einen Fußball-Viertligisten übernimmt. Es ist nicht ihr erster Job bei einer Männer-Fußballmannschaft. 

Imke Wübbenhorst wird laut übereinstimmenden Medienberichten Trainerin bei den Sportfreunden Lotte und damit die zweite Frau als Chefcoach bei einem Fußball-Viertligisten. Die 31-Jährige war von Sommer 2018 bis zum Rücktritt im März 2019 bereits beim BV Cloppenburg tätig und damals die erste Frau in dieser Position einer solch hohen Männer-Liga. Im April 2019 hatte Inka Grings den Viertligisten SV Straelen übernommen. Nach dem Abstieg in die Oberliga blieb sie und steht nun vor dem Wiederaufstieg.

Wübbenhorst war als Spielerin zweimalige U19-Europameisterin und spielte in der Bundesliga für den Hamburger SV und Cloppenburg. Im vergangenen Jahr wurde eine Aussage von ihr zum Fußballspruch des Jahres gekürt. "Ich bin Profi. Ich stelle nach Schwanzlänge auf", hatte sie auf die Frage geantwortet, ob sie eine Sirene auf dem Kopf tragen werde, damit ihre Spieler schnell eine Hose anziehen könnten, bevor sie in die Kabine komme.

Lotte war seit Ende Februar auf der Suche nach einem neuen Trainer oder einer Trainerin. Wübbenhorsts Vorgänger Ismail Atalan war zum Drittligisten Hallescher FC gewechselt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal