• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Trotz dreijähriger Pause - Daum will wieder trainieren: "Ich bin noch nicht fertig"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für ein VideoAttentat: Rushdie verliert wohl Auge Symbolbild für einen TextErfolg für Joe Biden in US-KongressSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextFischsterben: Mitarbeiter gefeuertSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star darf doch spielenSymbolbild für ein VideoKreml-Truppe zeigt miserable AusstattungSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextMann sperrt sich aus Wohnung aus – totSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Daum will wieder trainieren: "Ich bin noch nicht fertig"

Von dpa
Aktualisiert am 10.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Christoph Daum will nach eigener Aussage wieder als Fußball-Trainer arbeiten.
Christoph Daum will nach eigener Aussage wieder als Fußball-Trainer arbeiten. (Quelle: Arne Dedert/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Christoph Daum sieht seine Trainerkarriere trotz der nun schon drei Jahre dauernden Pause noch nicht als beendet an.

"Ich bin noch nicht fertig. Mein Vorteil ist: Ich habe mir die komfortable Situation erarbeitet, dass ich sagen kann: Ich muss nicht mehr müssen", sagte der 66 Jahre alte frühere Bundesliga-Trainer der Redaktions-Kooperation G14plus. Daum hatte bis 2017 die rumänische Fußball-Nationalmannschaft betreut, davor war er unter anderem Coach beim 1. FC Köln und Bayer 04 Leverkusen.

Daum hätte sich nach eigener Aussage auch ein Engagement beim Bundesligisten FC Schalke 04 vorstellen können, der sich Ende September von Trainer David Wagner getrennt hatte. "Ich bin ein Kind des Ruhrgebiets, ich mag den Menschenschlag", sagte er. "Aber vor allem weiß ich, was Schalke fehlt: Die haben sich von ihrer DNA gelöst, weil sie versuchen, etwas zu spielen und zu sein, was sie nicht sind und was nicht zu Schalke passt", urteilte Daum.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Spielabbruch in der Regionalliga-West
  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer
Christoph Daum
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website