Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

EM-Qualifikation - Chance für deutsche U21: Tabellenführer Belgien verliert

EM-Qualifikation  

Chance für deutsche U21: Tabellenführer Belgien verliert

13.10.2020, 18:06 Uhr | dpa

EM-Qualifikation - Chance für deutsche U21: Tabellenführer Belgien verliert. Kann mit der deutschen U21 bei der EM-Qualifikation die Gruppenführung übernehmen: Trainer Stefan Kuntz.

Kann mit der deutschen U21 bei der EM-Qualifikation die Gruppenführung übernehmen: Trainer Stefan Kuntz. Foto: Daniel Karmann/dpa. (Quelle: dpa)

Tiraspol (dpa) - Der deutschen U21-Nationalmannschaft bietet sich in der EM-Qualifikation die unerwartete Chance auf den Sprung an die Tabellenspitze.

Der bisherige Tabellenführer Belgien verlor seine Partie in der deutschen Gruppe neun überraschend mit 0:1 (0:1) gegen das bisherige Schlusslicht Moldau. Stürmer Lois Openda verschoss dabei einen Foulelfmeter (88. Minute). Mit einem Sieg in Fürth gegen Bosnien-Herzegowina (18.15 Uhr/ProSieben Maxx) könnten die deutschen Nachwuchs-Fußballer nun an Belgien vorbeiziehen.

Die beiden direkten Duelle gegen den Tabellenführer hatte der Auswahl von Trainer Stefan Kuntz verloren. Die neun Gruppensieger sowie die fünf besten Gruppenzweiten lösen das EM-Ticket. Die Endrunde findet wegen der Coronavirus-Pandemie in einem neuen Format mit zwei getrennten Phasen im kommenden Jahr in Ungarn und Slowenien statt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal