Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

EM 2021: Spiele vor über 10.000 Zuschauern? Austragungsorte legen Pläne vor

Turnier während Corona-Krise  

EM-Plan: Spiele vor über 10.000 Zuschauern?

07.04.2021, 16:16 Uhr | sid

EM 2021: Spiele vor über 10.000 Zuschauern? Austragungsorte legen Pläne vor. Olympiastadion in Rom: In der italienischen Hauptstadt werden Spiele der EM ausgetragen. (Quelle: Reuters/Yara Nardi)

Olympiastadion in Rom: In der italienischen Hauptstadt werden Spiele der EM ausgetragen. (Quelle: Yara Nardi/Reuters)

Noch immer ist nicht klar, ob die Spiele der Europameisterschaft im Sommer mit Fans in den Stadien ausgetragen werden. Nun aber haben einige Austragungsorte ihre Pläne vorgelegt.

Die Spielorte Rom, Amsterdam und Bilbao planen für die EM 2021 (11. Juni bis 11. Juli) mit einer Auslastung ihrer Stadien von 25 Prozent. In der italienischen Hauptstadt könnten dann jeweils rund 15.000 Fans zu den insgesamt vier Begegnungen zugelassen werden. Amsterdam plant mit 12.000 Fans, Bilbao mit 13.000.

Die zwölf EM-Gastgeber hatten bis Mittwoch Zeit, zumindest ihre prinzipielle Bereitschaft für Spiele mit Fans zuzusichern. Eine Garantie für die Zulassung von Zuschauern wurde von der Europäischen Fußball-Union (Uefa) in dieser Phase des Entscheidungsprozesses noch nicht verlangt, diese dürfte aber zeitnah folgen. Auch München hatte Konzepte für eine Teilzulassung von Zuschauern eingereicht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal