Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > EM 2021 >

Türkischer Trainer - Senol Günes nach EM-Aus: "Denke nicht an Rücktritt"


Türkischer Trainer  

Senol Günes nach EM-Aus: "Denke nicht an Rücktritt"

20.06.2021, 21:25 Uhr | dpa

Türkischer Trainer - Senol Günes nach EM-Aus: "Denke nicht an Rücktritt". Denkt nicht an Rücktritt nach dem EM-Aus: Senol Günes, Nationaltrainer der Türkei.

Denkt nicht an Rücktritt nach dem EM-Aus: Senol Günes, Nationaltrainer der Türkei. Foto: Matthias Balk/dpa. (Quelle: dpa)

Baku (dpa) - Der türkische Nationaltrainer Senol Günes hat nach dem Ausscheiden seiner Mannschaft bei der Fußball-EM nicht vor, seine Arbeit freiwillig zu beenden.

"Ich denke im Moment nicht an Rücktritt", sagte der 69-Jährige nach der 1:3-Niederlage seiner Mannschaft in Baku gegen die Schweiz. Die Türkei hat beim paneuropäischen Turnier in drei Spielen keinen Punkt geholt und nur ein Tor erzielt. Günes räumte ein, als Trainer für die Leistungen des Teams verantwortlich zu sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: