Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > EM 2021 >

EM 2021: Deutschland zittert sich gegen Ungarn ins Achtelfinale


Dramatisches Unentschieden gegen Ungarn  

Deutschland zittert sich ins Achtelfinale

Von Andreas Becker

24.06.2021, 00:45 Uhr
EM 2021: Deutschland zittert sich gegen Ungarn ins Achtelfinale. Die Fäuste geballt: Joshua Kimmich bejubelt den Sieg gegen Ungarn. (Quelle: imago images)

Die Fäuste geballt: Joshua Kimmich bejubelt den Sieg gegen Ungarn. (Quelle: imago images)

Deutschland hat es doch noch geschafft. Nach einem durchwachsenen Spiel gegen Ungarn steht die DFB-Elf im EM-Achtelfinale. Ein irrsinniger Fußballabend.

Deutschland steht nach einem 2:2 gegen Ungarn doch noch im EM-Achtelfinale – und zwar gegen England. Für Bundestrainer Jogi Löw endet seine 16-jährige Amtszeit damit nicht mit einer Total-Blamage.

Dabei ging es für Deutschland schon schlecht los. Nach elf Minuten ging Ungarn durch Szalai in Führung. Hummels (21.) hatte in der Folge die beste deutsche Torchance, sein Kopfball landete aber nur am Pfosten. Und danach? Der deutschen Elf fiel wenig bis gar nichts ein, um den Ausgleich zu erzielen. Ungarn machte zunächst nicht mehr als nötig, hatte durch Fiola (38.) aber zumindest nochmal eine Torchance.

In der zweiten Hälfte dann ein ähnliches Bild. Deutschland – nach dem Portugal-Spiel als Favorit ins Spiel gegangen – völlig von der Rolle. Ohne Ideen, ohne Chancen. Und so waren es die Ungarn, die dem Spiel ihren Stempel aufdrückten. Sallais Pfostentreffer (62.) versetzte die Deutschen in einen Schockzustand.

Irre letzte 30 Spielminuten

Als Havertz darauf den Ausgleich erzielte (66.), durfte Deutschland nur kurz hoffen. Ganze 15 Sekunden. Weil Schäfer direkt nach dem Anstoß den erneuten Führungstreffer erzielte.

Deutschland raus. Bis zur 84. Minute. Der eingewechselte Goretzka erlöste Deutschland mit dem Ausgleichstreffer – und so geht es doch noch mit dem Achtelfinale für die Löw-Elf weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: