Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Bundesliga: Mainzer Hack positiv auf Corona getestet

Bundesliga  

Mainzer Hack positiv auf Corona getestet

25.09.2021, 15:09 Uhr | dpa

Bundesliga: Mainzer Hack positiv auf Corona getestet. Der Mainzer Alexander Hack (M) wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Der Mainzer Alexander Hack (M) wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Foto: Torsten Silz/dpa. (Quelle: dpa)

Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 muss im Spiel bei Bayer Leverkusen (15.30 Uhr) ohne Alexander Hack auskommen. Der 28 Jahre alte Innenverteidiger, der vollständig geimpft ist, wurde positiv auf Corona getestet und befindet sich in Quarantäne.

Die Mainzer hatten bereits zu Saisonbeginn mit einigen Corona-Infektionen zu kämpfen. Nach Positiv-Fällen bei Profis und Betreuern mussten vor der Auftaktpartie gegen RB Leipzig (1:0) insgesamt 14 Mainzer in eine zweiwöchige Quarantäne.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: