• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Bayer Leverkusen - Auf Augenhöhe mit Top-Torjägern: Schick sorgt für Dreikampf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextBäckereigroßhändler planen FusionSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Auf Augenhöhe mit Top-Torjägern: Schick sorgt für Dreikampf

Von dpa
Aktualisiert am 16.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Leverkusens Torschütze Patrik Schick (l) und Karim Bellarabi jubeln nach dem Treffer zur 1:0 Führung gegen Hoffenheim.
Leverkusens Torschütze Patrik Schick (l) und Karim Bellarabi jubeln nach dem Treffer zur 1:0 Führung gegen Hoffenheim. (Quelle: Marius Becker/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Leverkusen (dpa) - Der Zweikampf zwischen Robert Lewandowski und Erling Haaland ist plötzlich ein Dreikampf. Patrik Schick hat sich in das offizielle Wettschießen der beiden Ausnahmestürmer der Fußball-Bundesliga eingemischt.

Und der Angreifer von Bayer Leverkusen hat sogar die beste Form: Unglaubliche acht Tore in 182 Bundesliga-Minuten hat der Tscheche erzielt, alle 22 Minuten eins. In der Torjägerliste belegt der zwischenzeitlich verletzte Schick nach seinem Doppelpack beim 2:2 (1:0) gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 16 Toren Rang zwei hinter Bayern-Star Lewandowski (18) noch vor dem auch länger ausgefallenen Dortmunder Haaland (13).

Durchschnittlich traf Schick alle 63 Minuten, Haaland alle 62, Lewandowski alle 75. Schick befindet sich auf Augenhöhe mit dem Weltfußballer und dem begehrtesten jungen Stürmer der Welt.

"Seine Form ist extraordinär gut", sagte Leverkusens Kapitän Lukas Hradecky: "Er verdient jedes Lob, dass er kriegen kann. Er hält uns in der Tabelle da, wo wir sind." Das ist auf Platz drei, direkt hinter Lewandowskis Bayern und Haalands Dortmundern. Durch den verpassten Sieg konnte sich Schick konnte sich über seine beiden Treffer (37./63.) nicht so recht freuen. "Das ist kein Pech", sagte der 25-Jährige: "Wir müssen mehr an den mentalen Dingen arbeiten."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Fußball-WM in Katar beginnt einen Tag früher
  • Rahel Zahlmann
  • Nicolas Lindken
Von Rahel Zahlmann, Nicolas Lindken
Bayer 04 LeverkusenErling HaalandPatrik SchickRobert LewandowskiTSG 1899 Hoffenheim
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website