Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild f├╝r einen TextUmfrage: S├Âder vor MerzSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: Erstes Angebot f├╝r LewandowskiSymbolbild f├╝r einen TextS├Ąngerin Dagmar Koller beendet ihre KarriereSymbolbild f├╝r einen TextMehr L├Ąnder melden AffenpockenSymbolbild f├╝r einen TextPanagiota Petridou ├╝ber Alltag mit BabySymbolbild f├╝r einen TextBetrunken mit Pedelec Reh umgefahrenSymbolbild f├╝r einen TextMbapp├ę gibt Real einen KorbSymbolbild f├╝r einen TextKleinflugzeug abgest├╝rzt: F├╝nf ToteSymbolbild f├╝r einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserYoutuber wehrt sich gegen Fan-Anschuldigung

Trotz ├ťberzahl nach Xhaka-Rot: Liverpool 0:0 gegen Arsenal

Von dpa
Aktualisiert am 13.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Liverpools Joel Matip (r)k├Ąmpft mit Arsenals Eddie Nketiah um den Ball.
Liverpools Joel Matip (r)k├Ąmpft mit Arsenals Eddie Nketiah um den Ball. (Quelle: Jon Super/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Liverpool (dpa) - Trotz mehr als einst├╝ndiger ├ťberzahl ist der FC Liverpool mit Trainer J├╝rgen Klopp nicht ├╝ber ein 0:0 gegen den FC Arsenal im Halbfinal-Hinspiel des englischen Fu├čball-Ligapokals hinausgekommen.

Die Entscheidung f├Ąllt nun im R├╝ckspiel am 20. Januar, wer im Finale auf den FC Chelsea trifft. Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel hatte sich mit 2:0 und 1:0 gegen Tottenham Hotspur durchgesetzt.

Urspr├╝nglich war das Hinspiel zwischen Arsenal und Liverpool am 6. Januar in London angesetzt gewesen. Wegen zahlreicher positiver Corona-Tests bei Klopps Team war das Spiel aber verlegt worden, was f├╝r ├ärger sorgte. Denn sp├Ąter berichtete der Liverpool-Coach, dass sich fast alle positiven Testergebnisse als falsch herausgestellt h├Ątten und die isolierten Spieler anschlie├čend negativ getestet worden seien.

An der Anfield Road war Liverpool nun die klar bessere Mannschaft, zumal der Ex-Gladbacher Granit Xhaka wegen einer Notbremse bereits in der 24. Minute die Rote Karte gesehen hatte. Die Gastgeber konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Dabei machte sich das Fehlen der beiden beim Afrika-Cup spielenden St├╝rmerstars Sadio Man├ę und Mohamed Salah bemerkbar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
"Schaut da, die Leute. Wahnsinn"
Von Kim Steinke, Berlin
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
FC ArsenalFC ChelseaFC LiverpoolJ├╝rgen KloppThomas TuchelTottenham Hotspur
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website