• Home
  • Sport
  • Fußball
  • 3. Liga: 1. FC Kaiserslautern trennt sich von Trainer Antwerpen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDrosselt Norwegen die Stromexporte?Symbolbild für einen TextErdoğan: "Wir holen uns, was uns gehört"Symbolbild für einen TextTrump muss Steuererklärungen offenlegenSymbolbild für einen TextDDR-Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextGZSZ-Star teilt seltenes PärchenbildSymbolbild für einen TextFrau stirbt im Flieger nach FrankfurtSymbolbild für einen TextVera Int-Veen zweifelte an ihrer LiebeSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

1. FC Kaiserslautern trennt sich von Trainer Antwerpen

Von dpa
Aktualisiert am 10.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Nicht mehr Trainer des Drittligisten 1.
Nicht mehr Trainer des Drittligisten 1. FC Kaiserslautern: Marco Antwerpen. (Quelle: Uwe Anspach/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kaiserslautern (dpa) - Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat sich gut eine Woche vor dem ersten Relegationsspiel gegen Dynamo Dresden von Chefcoach Marco Antwerpen und Co-Trainer Frank Döpper getrennt.

Nachfolger wird Dirk Schuster, der schon am 20. und 24. Mai gegen die Sachsen auf der Bank sitzen soll, wie die Pfälzer mitteilten. Die Verantwortlichen des viermaligen deutschen Meisters seien nach einer intensiven Analyse der aktuellen Situation zu dieser Entscheidung gekommen, hieß es. Zuvor hatten Sport1 und die "Rheinpfalz" über die Trennung berichtet.

Schuster soll bereits am 11. Mai seine erste Einheit beim FCK leiten. Gemeinsam mit dem 54-Jährigen wird Co-Trainer Sascha Franz an den Betzenberg kommen. Über die Vertragslaufzeiten von Schuster und Franz machte Kaiserslautern keine Angaben. Gerüchte über eine Anstellung von 2014er-Weltmeister Miroslav Klose haben sich damit zunächst erledigt. Antwerpen hatte den FCK auf Rang drei der 3. Liga geführt, zuletzt aber drei Niederlagen hinnehmen müssen. In der Relegation wartet zunächst das Heimspiel und dann die Partie in Dresden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Doppelter Geldregen für den HSV
  • David Digili
Von David Digili
Von Constantin Eckner
1. FC KaiserslauternBankDynamo DresdenKaiserslautern
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website