• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Nationalmannschaft Deutschland
  • WM 2022 in Katar: Fifa erhöht Kadergröße – drei Profis mehr erlaubt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextFür Wechsel: DFB-Star kommt im PrivatjetSymbolbild für ein Video93-jährige Oma surft FlugzeugSymbolbild für einen TextWal in Fluss verirrt: Rettung möglich?Symbolbild für ein VideoBärenmama zerlegt AutoSymbolbild für einen TextLeipzig-Star: Wechsel zu Liga-KonkurrentSymbolbild für einen TextProzess gegen Fußball-Legende beginntSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextPolizei erschießt bewaffneten 16-JährigenSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar stellt Gerücht richtig

Fifa ändert Kadergröße zur WM in Katar

Von sid
Aktualisiert am 23.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Hansi Flick: Der Bundestrainer darf mehr Spieler nach Katar mitnehmen.
Hansi Flick: Der Bundestrainer darf mehr Spieler nach Katar mitnehmen. (Quelle: ActionPictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hansi Flick und das DFB-Team können zur Weltmeisterschaft 2022 auf einen größeren Kader zurückgreifen. Drei zusätzliche Profis dürfen mit nach Katar.

Ein größeres Aufgebot, mehr Flexibilität: Bundestrainer Hansi Flick bekommt bei der Nominierung des Kaders für die WM in Katar mehr personellen Spielraum. Der Weltverband Fifa erhöhte am Donnerstag die zulässige Kadergröße für das Wüstenturnier von 23 Spielern auf 26.


Das sind die Stadien der WM in Katar 2022

Education City Stadion (ar-Rayyan): 40.000 Plätze. Der FC Bayern hat an diese Arena gute Erinnerungen, denn hier gewannen die Münchner im Februar 2021 das Finale der Klub-WM. Dabei wurde das Stadion erst im Juni 2020 eröffnet.
Hier finden sechs Gruppenspiele, ein Achtel- und ein Viertelfinale statt.
+13

DFB-Team startet zehn Tage später

Das Präsidium begründete die Entscheidung mit dem besonderen Zeitpunkt der WM im globalen Kalender (21. November bis 18. Dezember) sowie den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Kader vor und während des Turniers. Als letzter Spieltag auf Vereinsebene für die WM-Spieler wurde der 13. November festgelegt.

Die deutsche Nationalmannschaft startet zehn Tage später in die WM. Im Khalifa International Stadium trifft die DFB-Elf im ersten Vorrundenspiel auf Japan. Weitere Gruppengegner sind Spanien und Costa Rica.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Verwirrung um geleakte DFB-Trikots
Hansi Flick
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website