t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballFußball international

Mesut Özil beendet laut Bericht aus der Türkei seine Fußballerkarriere


Angebliche Vertragsauflösung
Bericht aus der Türkei: Özil beendet seine Karriere

Von t-online
Aktualisiert am 03.02.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 1006694557Vergrößern des BildesMesut Özil: Der Ex-Nationalspieler hat angeblich entschieden, seine Karriere beenden zu wollen. (Quelle: Revierfoto via www.imago-images.de)
Auf WhatsApp teilen

2014 gewann er mit Deutschland den WM-Titel. 2018 trat er aus dem DFB-Team zurück. Nun soll Mesut Özil angeblich seine Fußballschuhe ganz an den Nagel hängen.

Mesut Özil hat offenbar beschlossen, seine Karriere als Fußballprofi zu beenden. Das schreibt der türkische Journalist Yakup Cinar bei Twitter. Cinar arbeitet für die Zeitung "Fanatik".

Demnach soll Özil nach der letzten Partie für seinen aktuellen Klub Basaksehir zu dem Entschluss gekommen sein, sich aus dem Profifußball zurückziehen zu wollen. Eine offizielle Bestätigung des Klubs oder des Spielers gibt es dazu bislang nicht.

Den Verantwortlichen des Klubs hat Özil angeblich mitgeteilt, dass er seinen eigentlich bis 2023 laufenden Vertrag vorzeitig auflösen möchte.

Der Weltmeister von 2014 hatte zuletzt immer wieder mit Rückenproblemen zu kämpfen, beim 0:1 gegen Kayserispor stand der 34-Jährige das erste Mal in dieser Spielzeit in der Startelf seiner Mannschaft.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website