Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Manchester United: Edward Glazer verkauft Klubanteile für 36 Mio.

...

Erlöse in die eigene Tasche  

United-Boss verkauft Klubanteile und brüskiert die Fans

09.12.2014, 10:23 Uhr | t-online.de, sid

Manchester United: Edward Glazer verkauft Klubanteile für 36 Mio.. Jubel oder Verärgerung? United-Fans während des Spiels in Southampton. (Quelle: imago/Sportimage)

Jubel oder Verärgerung? United-Fans während des Spiels in Southampton. (Quelle: Sportimage/imago)

Mit seinen zwei Toren beim 2:1-Sieg in Southampton ließ Robin van Persie die Fans von Manchester United noch jubeln. Doch die Nachricht, die der englische Rekordmeister nach der Partie veröffentlichte, dürfte den Anhängern gar nicht schmecken.

Demnach hat Mitbesitzer Edward Glazer drei Millionen Anteile des Traditionsklubs im geschätzten Gesamtwert von rund 36,5 Millionen Euro zum Verkauf angeboten. Brisant an der Sache: Die Erlöse wandern direkt in Glazers Tasche, der Traditionsklub selbst sieht keinen Cent.

Glazers bei den Fans unbeliebt

Der Geldsegen hätte der Vereinskasse sicher auch gut getan. Während sich die Konkurrenten FC Chelsea und Manchester City seit Jahren über Öl- beziehungsweise Scheich-Millionen freuen und so kräftig in neue Spieler investieren können, haben die Red Devils keine finanzstarken Geldgeber.

Mit dem Verkauf der Anteile dürfte sich auch das Verhältnis zwischen Klubeigentümern und Fans weiter verschlechtern. Seit der Übernahme des Vereins 2005 durch den US-Unternehmer Malcolm Glazer, der im Mai diesen Jahres im Alter von 85 Jahren starb und zuvor bereits seinen sechs Kindern Manchester United übertragen hatte, liegen beide Seite im Clinch. Die Fans hatten immer wieder die zunehmende Kommerzialisierung und die schwindende Einflussnahme kritisiert.

Manchester United jetzt Dritter

Mit dem Sieg in Southampton kletterte United auf den dritten Tabellenplatz und liegt nun mit 28 Punkten direkt hinter Spitzenreiter Chelsea (36) und Meister Manchester City (33). Southampton (26) rutschte auf den fünften Platz ab. Van Persie markierte im St. Mary's Stadium seine Saisontore Nummer fünf und sechs (12./71.), Graziano Pelle (31.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Damit gewann Louis van Gaal auch das niederländische Trainer-Duell gegen seinen Rivalen Ronald Koeman. Beide hatten sich 2004 bei Ajax Amsterdam einen offenen Machtkampf geliefert, den der damalige Trainer Koeman gegen Sportdirektor van Gaal gewonnen hatte.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018