Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Chapecoense-Spieler steht vor Comeback

...

Nach Flugzeug-Tragödie  

Unglaubliches Comeback von Chapecoense-Spieler

31.07.2017, 14:13 Uhr | DED, sid, t-online.de

Chapecoense-Spieler steht vor Comeback. Chapecoense-Spieler Alan Ruschel bei einem Benefizspiel für die Opfer des Flugzeugabsturzes. (Quelle: dpa)

Chapecoense-Spieler Alan Ruschel bei einem Benefizspiel für die Opfer des Flugzeugabsturzes. (Quelle: dpa)

Es ist eines der unglaublichsten Comebacks im Profifußball: Der Verteidiger Alan Ruschel überlebte schwer verletzt den Flugzeugabsturz seines Teams von Chapecoense, nun wird er im Stadion des FC Barcelona erstmals wieder für seinen Verein auflaufen.

Wie der Verein aus der südbrasilianischen Stadt Chapecó mitteilte, soll Ruschel am 7. August beim Freundschaftsspiel von Chapecoense beim FC Barcelona im Camp-Nou-Stadion ins Team zurückkehren. Bei dem Unglück am 28. November 2016 waren 71 Menschen gestorben, als das Flugzeug beim Landeanflug auf den Flughafen der kolumbianischen Stadt Medellín wegen Treibstoffmangels abstürzte.

Nur sechs Überlebende

Das Team war auf dem Weg zum größten Spiel der Vereinsgeschichte, dem Finalhinspiel um die Copa Sudamericana gegen Atlético Nacional aus Medellín. 19 Spieler kamen bei dem Absturz ums Leben. Nur sechs Insassen der gecharterten Maschine überlebten, darunter drei Spieler.

Neben Ruschel waren auch der Ersatztorwart Jackson Follmann und Abwehrspieler Neto unter den Überlebenden. Follmann musste nach dem Unglück der rechte Unterschenkel amputiert werden, Neto könnte 2018 sein Comeback feiern. Die Mannschaft wurde komplett neu formiert, derzeit steht der Verein in der ersten Liga Brasiliens auf Platz 12. Anfang Juli wurde nach fünf Spielen ohne Sieg Trainer Vagner Mancini entlassen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018