Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Mit 20 Jahren: Porto-Stürmer Edu Ferreira stirbt an Heiligabend

Mit erst 20 Jahren  

Porto-Stürmer stirbt an Heiligabend

26.12.2017, 08:26 Uhr | flo, t-online

Mit 20 Jahren: Porto-Stürmer Edu Ferreira stirbt an Heiligabend. Klub-Verantwortliche und Fans trauern um Edu Ferreira. (Quelle: imago images/GlobalImages)

Klub-Verantwortliche und Fans trauern um Edu Ferreira. (Quelle: GlobalImages/imago images)

Edu Ferreira wollte ein Fußballstar werden. An Heiligabend ist er verstorben. Bei seinem Verein herrscht große Trauer.

Das 20-jährige Fußballtalent Edu Ferreira ist an Heiligabend verstorben. Das gab sein Verein bekannt, der portugiesische Erstligist Boavista Porto.

Ferreira erlag demnach seinem Krebsleiden. Im November 2016 war bei ihm ein Tumor im Oberschenkel festgestellt worden. Er hatte sich daraufhin aus dem Fußball zurückziehen müssen. Boavista verlängerte seinen Vertrag über das Saisonende hinaus bis 2019, um ihn zu unterstützen. Leider konnte er nicht auf den Platz zurückkehren.

Edu Ferreira. (Quelle: imago images/MB Media Solutions)Edu Ferreira. (Quelle: MB Media Solutions/imago images)

Auch auf Facebook schrieb der Klub: "Edu Ferreira wird als Stern am Himmel wiedergeboren. Wir werden dich nie vergessen."

Quellen:
- Facebook- und Twitter-Einträge von Boavista Porto

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal