Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Das rät Jürgen Klopp den Briten beim Brexit

...

Klartext vom Liverpool-Trainer  

Das rät Jürgen Klopp den Briten beim Brexit

24.04.2018, 13:26 Uhr | t-online.de, sid

Das rät Jürgen Klopp den Briten beim Brexit. Seit 2015 beim FC Liverpool: Jürgen Klopp fühlt sich in Großbritannien sehr wohl. Selbst an den Regen hat er sich gewöhnt. Anders sieht es beim Brexit aus. (Quelle: imago/Focus Images)

Seit 2015 beim FC Liverpool: Jürgen Klopp fühlt sich in Großbritannien sehr wohl. Selbst an den Regen hat er sich gewöhnt. Anders sieht es beim Brexit aus. (Quelle: Focus Images/imago)

Jürgen Klopp genießt beim FC Liverpool Kultstatus. Auf der Insel fühlt sich der Coach pudelwohl. Nur mit dem Brexit wird er nicht warm – und gibt den Briten deshalb einen besonderen Rat. 

Nach Ansicht von Fußballtrainer Jürgen Klopp sollte die britische Bevölkerung erneut über den Austritt aus der Europäischen Union abstimmen. "Für mich macht der Brexit keinen Sinn", sagte Klopp der britischen Tageszeitung "Guardian". "Lasst uns das noch einmal durchdenken und dann mit den richtigen Informationen abstimmen – nicht mit den Infos, die man in der Brexit-Kampagne bekommen hat. Die waren offensichtlich nicht korrekt, jedenfalls nicht alle."

Klopps Lob für die EU

Perfekt sei die EU zwar nicht, meinte der 50-Jährige, der in England seit gut zweieinhalb Jahren den FC Liverpool trainiert, "aber es war die beste Idee die wir hatten. Die Geschichte hat immer wieder gezeigt, dass wir die Probleme lösen können, wenn wir zusammen bleiben."

Das Leben und die Menschen auf der Insel empfindet Klopp trotz der Brexit-Entscheidung vom Juni 2016 nicht als abgeschottet. "Ich habe gehört, dass Engländer nicht über den Tellerrand schauen, aber das sehe ich nicht so", berichtete er. "Ich kann nicht sagen, dass Deutschland offener ist. Wenn man die falschen Leute in Deutschland fragt, würden sie sagen: "Ja, wir wollen einen Zaun, um Ausländer fernzuhalten, und wenn Sie schon dabei sind, machen Sie ihn so hoch wie die Berliner Mauer." Europa war etwas seltsam in den letzten Jahren."

Verwendete Quellen:
  • sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mit EntertainTV und Highspeed-Surfen bis zu 225,- € sichern*
hier EntertainTV buchen
Anzeige
Versandkostenfrei bestellen mit dem Kennwort: AUGUST18
nur bis zum 19.08.2018 bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018